Aaron Becker: Die Reise. Buchempfehlung von Britta Kiersch

Die Reise. Von Aaron BeckerBuchempfehlung

Aaron Becker: Die Reise    Gerstenberg    ISBN 978-3-8369-5784-7    14,95 €

Um es gleich auf den Punkt zu bringen, braucht es eigentlich nur einen Satz: Dies ist die wundersame Reise eines Mädchens, dass mit Hilfe eines magischen roten Stiftes der heimischen Langeweile entkommt, phantastische Welten entdeckt, einen Vogel aus der Gefangenschaft befreit und durch ihn einen neuen Freund findet, nachdem sie gemeinsam auf abenteuerliche Weise nach Hause zurückgekehrt sind.

Dieses sagenhafte Buch kommt gänzlich ohne Worte aus und erzählt doch eine phantasievolle, füllige und über die Maßen überraschende, spannende Geschichte! Zu Beginn sehen wir unsere kleine Heldin in einer sepia-farbigen Stadtszenerie. Sie sitzt auf der Treppe vor der Haustür, den Kopf auf die Knie gelehnt, das ganze Kind pure Langeweile. Die nächsten Bilder zeigen sie bei ihrem Weg durch’s Haus, alle sind beschäftigt: Die Mutter kocht und telefoniert nebenher, der Vater sitzt am Schreibtisch und ist auch beschäftigt, die ältere Schwester fläzt auf dem Sofa und reagiert überhaupt nicht. Das Kind geht ins sein Zimmer und hockt sich auf das Bett.
Auf dem gleichen Bild sieht man eine Katze die am Boden liegt und schläft, doch blättert man um, erlebt man den ersten magischen Moment der Geschichte, denn die Katze steht auf, verlässt das Zimmer und dort wo sie lag, bemerkt das Mädchen einen roten Stift. Sie hebt ihn auf und malt sich eine kleine Tür an die Wand, eine rote Tür durch die sie der Sepiatristesse entschwindet und aufbricht in eine farbiges und atemberaubendes Abenteuer, über dessen Verlauf ich gar nichts mehr verraten möchte.

Aaron Becker: Die Reise

Mich begeistert die Intensität der Bilder und die Neugier und der Mut des Kindes, dass ohne jede Angst aufbricht in ungeahnte Fernen. So sieht für mich wahre Bilderbuchkunst aus! Hier kann der Betrachter schauen und schwelgen, fabulieren und staunen. Das ist schlicht und einfach genial.

Von Britta Kiersch

 

 

 

 

Aaron Becker: Die Reise

Die Illustrationen wurden mit Genehmigung des Gerstenberg Verlags (Copyright) veröffentlicht.

Aaron Becker: Die Reise

 

Erstellt: 04.05.2015 - 10:24  |  Geändert: 04.05.2015 - 10:45

Themen: