23.11.2022, 19:30 Uhr Film "The Killing Floor" und Gespräch mit der Regiseurin und Produzentin Elsa Rassbach

Film "The Killing Floor" und Gespräch mit der Regisseurin Elsa Rassbach
Mittwoch, 23. November 2022, 19:30 Uhr


im Buchladen Neuer Weg, Sanderstraße 23/25, 97070 Würzburg

Das 1985 auf dem Sundance Film Festival preisgekrönte historische Drama "The Killing Floor" erzählt die sorgfältig recherchierte, faktenbasierte Geschichte von Frank Custer (Damien Leake), einem schwarzen Farmpächter aus den Südstaaten, der während des Ersten Weltkriegs in einem riesigen Schlachthof in Chicago Arbeit findet. Dort lässt er sich von einem deutsch-amerikanischen Gewerkschafts-Vertrauensmann überreden, gemeinsam mit seinen weißen Kollegen die erste interracial Gewerkschaft in der Chicagoer Fleischindustrie zu gründen.

Viele seiner schwarzen Kollegen lehnen die von Weißen geführte Gewerkschaftskampagne ab. Während Custer versucht, seine Frau (Alfre Woodard) und seine Kinder zu sich in den Norden zu holen, muss er sich mit den wachsenden, von der Unternehmensleitung geschürten Spannungen auseinandersetzen, die sich in den berüchtigten Chicago race riots von 1919 zuspitzen und die interracial Gewerkschaftsbewegung stark bedrohen.

Anschließendes Gespräch über den Film mit der US-amerikanischen Feministin, Filmemacherin, Antirassistin und Friedensaktivistin, Elsa Rassbach.
Über eine Spende freuen wir uns.

Veranstalter: DFG-VK Würzburg / Attac Würzburg

Um Voranmeldung wird gebeten.
Buchladen Neuer Weg • Tel. 09 31 - 3 55 91 - 0 • Fax: Tel. 09 31 - 3 55 91 – 73

 

Erstellt: 26.10.2022 - 09:55  |  Geändert: 08.12.2022 - 17:54

Autoren: