Amado mio. Von Pier Paolo Pasolini

"Amado mio" zeichnet das zarte Bild einerungehörigen Sommerliebe: beim Dorftanz, beim Baden im hitzeflimmernden Fluss, beim Toben auf dem Sandstrand, im Kreis der Jugendlichen. Desiderio entdeckt, dass er lieber mit dem Jungen Chini tanzt als mit Mädchen, und er erlebt die vielleicht schönste Nacht seines Lebens. Ein Roman voller Ausgelassenheit, Eifersucht, Herzklopfen und Zärtlichkeit- durchwoben von der Erinnerung Pasolinis an seine Jugend im Friaul.

ISBN 978-3-8031-2663-4     8,90 €  Portofrei     Bestellen

'Amado mio' ist die zarte Skizze einer ungehörigen Zuneigung, beim Baden, beim Tanz - die Erinnerung an einen heißen Sommer. Das Tagebuch über 'Unkeusche Handlungen' beschreibt den Zusammenstoß mit der Gesellschaft und ihren Normen. Zwei Texte von großer innerer Dramatik, die erst nach Pasolinis Tod veröffentlicht werden konnten.

Mehr Infos...

Pier Paolo Pasolini auf Wikipedia

 

Erstellt: 23.04.2022 - 16:03  |  Geändert: 23.04.2022 - 16:04