Handbuch der Testamentsvollstreckung. Hrsg. Manfred Bengel und Wolfgang Reimann

Das Handbuch erläutert alles, was bei Anordnung und Durchführung einer Testamentsvollstreckung zu beachten ist. Das Handbuch orientiert sich am zeitlichen Ablauf einer Testamentsvollstreckung, von den Vorüberlegungen über die Anordnung bis zu den Vollzugsmaßnahmen. Damit können sich sowohl der Erblasser wie auch der Kautelarjurist und der tätige Testamentsvollstrecker schnellen Zugriff auf die nötigen Informationen sichern.
Neben allgemeinen Fragen werden auch schwierige Einzelprobleme behandelt, so z. B. der Komplex der Testamentsvollstreckung im Handels- und Gesellschaftsrecht, die Testamentsvollstreckung im Insolvenzfall sowie die Testamentsvollstreckung durch Banken. Ein besonderes Highlight sind die Ausführungen zum internationalen Testamentsvollstreckerrecht und zum Steuerrecht.

ISBN 978-3-406-73281-2     129,00 €  Portofrei     Bestellen

Vorteile auf einen Blick
zahlreiche Formulierungs- und Gestaltungsvorschläge
starker Praxisnutzen
hohes wissenschaftliches Niveau

Zur Neuauflage
In der 7. Auflage wurde der gesamte Text des Handbuchs gründlich durchgesehen und umfassend aktualisiert. Darüber hinaus werden neue Akzente gesetzt durch
eigenes Kapitel über letztwillige Schiedsklauseln im Bereich der Testamentsvollstreckung
erste Erfahrungen mit der EuErbVO
Neuerungen infolge der Reform des Erbschaftsteuerrechts
Besonderheiten des "digitalen" Nachlasses
Vollmachten in Konkurrenz und als Ergänzung zur Testamentsvollstreckung
Kombination von stiftungsrechtlichen Maßnahmen und Testamentsvollstreckung (Erweiterung der bisherigen Ausführungen)
temporäre Testamentsvollstreckung

Es gibt eine stark angestiegene Rechtsprechung zu Einzelfragen im Bereich der Testamentsvollstreckung. Dies hängt damit zusammen, dass die Nachlässe immer komplizierter und die kautelarjuristischen Gestaltungen entsprechend anfechtbarer sind.
Enthalten sind Ausführungen zum Grundbuchrecht, das einen Schwerpunkt notarieller Tätigkeit bildet.
Die Auswirkungen der Reform durch das Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen sind berücksichtigt.
Enthalten sind materialreiche Ausführungen zur Vergütung des Testamentsvollstreckers.
Das Kapitel zum Steuerrecht ist grundlegend aktualisiert.

Mehr Infos...

Das umfangreiche Kapitel zur internationalen Testamentsvollstreckung ist bisher einzigartig und erfüllt höchste wissenschaftliche Ansprüche.
Das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie (sog. "Justizpaket") ist umfassend berücksichtigt. Enthalten sind Hinweise zur ordnungsgemäßen Verwaltung in Krisenzeiten, zu formellen Erleichterungen beim Verfahren (Einberufung der Gesellschafterversammlung, Durchführung etc.), zu Änderungen im Insolvenzrecht, zur Vermögensanlage in Krisenzeiten bei Kursschwankungen und zu den Haftungsrisiken des Testamentsvollstreckers bei Entscheidungen in Zeiten der Krise.

 

Erstellt: 01.07.2020 - 06:41  |  Geändert: 02.12.2020 - 17:56