Habitus, Herkunft und Positionierung. Die Logik des journalistischen Feldes. Von Klarissa Lueg

Habitus, Herkunft und Positionierung. Die Logik des journalistischen Feldes von Klarissa LuegKlarissa Lueg geht der Frage nach dem Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und der Hierarchie im journalistischen Feld nach. Dabei wird grundsätzlich die Herkunft von ChefredakteurInnen und JournalistenschülerInnen und die Bedeutung dieser sozialen Herkunft für Berufszugang und Positionierungsstrategien erläutert. Es wird deutlich, dass nicht nur die Karrierewege der untersuchten Gruppen selbst ein herkunftsspezifisches Muster aufweisen, sondern dass auch die Verteilung und Zuweisung von Macht im journalistischen Feld eng mit der Herkunft ihrer TrägerInnen verbunden ist.

ISBN 978-3-531-19569-8        39,95 €  Portofrei      Bestellen

Mehr Infos...

Plebejer müssen draußen bleiben. Studie weist hohe soziale Auslese bei Journalistenschulen nach  von Rudolf Stumberger -> Telepolis vom 21.03.2012

 

Erstellt: 10.04.2013 - 11:13  |  Geändert: 31.05.2019 - 07:08