Handbuch der Kommunikationsguerilla. Von Luther Blissett und Sonja Brünzels

Handbuch der Kommunikationsguerilla von Luther Blissett und Sonja Brünzels"Kommunikationsguerilla will die Selbstverständlichkeit und vermeintliche Natürlichkeit der herrschenden Ordnung untergraben. Ihre mögliche Subversivität besteht zunächst darin, die Legitimität der Macht in Frage zu stellen und damit den Raum für Utopien überhaupt wieder zu öffnen.

ISBN 978-3-86241-410-9     18,00 €  Portofrei     Bestellen 

Ihr Projekt ist die Kritik an der Unhinterfragbarkeit des Bestehenden; sie will geschlossene Diskurse in offene Situationen verwandeln, in denen durch ein Moment der Verwirrung das Selbstverständliche plötzlich in Frage steht ..." (Aus der Vorrede der Erstauflage)."Als Kommunikationsguerilleras freuen wir uns über jede Aktion, die die herrschende kulturelle Grammatik unterläuft, aushöhlt, verspottet und die zeigt, dass das Leben auch ganz anders sein kann. Das können hübsche Fakes, gut platzierte Torten oder auch ein fein inszeniertes unsichtbares Theaterstück sein. Uns geht es dabei nicht um 'die' Wahrheit oder die richtige Ideologie, sondern um die bessere soziale Praxis. Das ist die Essenz unseres Begriffs des Politischen." (Zehn Jahre Handbuch der Kommunikationsguerilla - eine Bilanz, ak 520).
Das Handbuch der Kommunikationsguerilla stellt den sozialen Protestbewegungen einen unentbehrlichen Werkzeugkasten zur Verfügung.

Hrsg. v. d. autonomen a.f.r.i.k.a.-gruppe.

Mehr Infos...

 

Erstellt: 23.03.2013 - 10:59  |  Geändert: 10.01.2020 - 09:27

Verlag: