Das Spiegelkabinett der Residenz Würzburg. Von Jörg Lusin

Das Spiegelkabinett der Residenz Würzburg. Von Jörg LusinEntstehung, Zerstörung und Wiedergeburt. Im Zweiten Weltkrieg wurde er als einziger Prunkraum der Residenz vollständig zerstört und galt unter Experten als unrettbar verloren.

ISBN 978-3-429-03654-6     29,00 € Portofrei      Bestellen

Vor allem zwei Faktoren waren jedoch ausschlaggebend, die schwierige Rekonstruktion dennoch zu wagen: Eine kleine Spiegelscherbe, mit der die Maltechnik der 1740er Jahre analysiert werden konnte, war noch erhalten. Zudem konnte mit Wolfgang Lenz ein Maler gefunden werden, der die Hinterglasmalerei beherrschte.

Der Band zeichnet die spannende Geschichte dieser Wiederherstellung von den ersten Überlegungen aus dem Jahr 1972 bis hin zur Wiedereröffnung 1987 in Wort und Bild nach und zeigt das rekonstruierte Spiegelkabinett in seiner ganzen prachtvollen Fülle.

Mehr Infos...

 

Erstellt: 08.07.2015 - 13:34  |  Geändert: 02.12.2020 - 18:02

Autoren: 
Verlag: