Anprobieren eines Vaters. Geschichten und Erwägungen. Von Erich Hackl

Anprobieren eines Vaters. Geschichten und Erwägungen. Von Erich Hackl"Hackl recherchiert mit der Akribie eines zünftigen Historikers, errichtet sein poetisches Werk immer wieder auf dem persönlichen Zeugnis des Erlebten und Erlittenen. Kurzum: Lieber findet er Stoffe, als sie zu erfinden. Seine Texte sind deshalb freilich noch keine aus dem Staub der Archive geborgenen 'Fälle'. Jeder seiner Sätze ist sorgsam durchdacht, die Collagentechnik präzise, der kompositorische Aufbau raffiniert."


ISBN 978-3-257-23566-1     9,90 €  Portofrei      Bestellen

 

Mehr Infos...

 

 

Erstellt: 13.05.2014 - 10:25  |  Geändert: 25.08.2017 - 23:25

Autoren: 
Verlag: