Geschichte des Rechts in Europa. Von Uwe Wesel

Geschichte des Rechts in Europa von Uwe WeselVon den Griechen bis zum Vertrag von Lissabon. Zum Werk Eine gewaltige Leistung: Wie das Recht in Griechenland und Rom entstanden ist, wie es sich durch alle Epochen zum Recht der einzelnen Staaten und der Europäischen Union von heute ausgeprägt hat, welche Entwicklungslinien sich auch im Vergleich mit den Rechtskreisen Chinas, Indiens und des Islam zeigen - so umfassend darzustellen hat das noch kein Autor gewagt.

ISBN  978-3-406-60388-4     38,00 €  Portofrei       Bestellen

Vorteile auf einen Blick

- von Homer bis heute
- von England bis Russland und vom Nordkap bis Spanien
- die großen Epochen, die einzelnen Staaten, die Staatenverbünde
- Anschauliche Textbeispiele und Fälle von Solon bis zur Kassiererin Emmely.
- Zivilrecht, Strafrecht, Öffentliches Recht, Völkerrecht, europäische Integration.
- Zugleich ein literarisches Ereignis: so lesbar und kurzweilig kann Rechtsgeschichte sein.

Inhalt

Europa - Griechenland - Römisches Recht - Byzanz - Kelten, Germanen, Slawen - Frühes Mittelalter - Hoch- und Spätmittelalter - Frühe Neuzeit - 19. Jahrhundert - 20. Jahrhundert - Rückblick und Vergleich

Zielgruppe

Ein Sachbuch für alle, die aus privatem oder beruflichem Interesse über den nationalen Tellerrand hinaus das Werden des so vielfältigen Rechts in Europa nachvollziehen und verstehen wollen.

Für die juristische Ausbildung endlich das ersehnte kompakte Werk: Prüfungsordnungen, Lehrstühle und Lehrveranstaltungen nehmen die europäische statt der deutschen Rechtsgeschichte immer stärker in den Fokus.

Mehr Infos...