Roman

Es muss einer den Frieden beginnen, 4 Bände von Egon E. Kisch, Arnold Zweig und Ludwig Renn

Es muss einer den Frieden beginnen, 4 Bände von Egon E. Kisch, Arnold Zweig und Ludwig RennDie Geschichten des Ersten Weltkriegs. 18 große Autoren, die den Ersten Weltkrieg miterlebt haben, schreiben gegen das Vergessen und zeigen Momente berührender Menschlichkeit und höchster Dramatik.

ISBN 978-3-351-03515-0       49,90 €  Portofrei     Bestellen

Junge Frau von 1914 von Arnold Zweig

Junge Frau von 1914 von Arnold ZweigIn der Liebe und im Krieg. In diesem Roman einer Liebe im Ersten Weltkrieg steht das Schicksal der jungen Lenore Wahl im Mittelpunkt, womit Zweig auf das Unverständnis seiner Zeitgenossen stieß: Man empfand dies als befremdlich privat, wo doch die Männer an der Front gekämpft und ihr Leben riskiert hatten.

ISBN 978-3-351-03556-3      15,00 €  Portofrei      Bestellen

London NW von Zadie Smith

London NW von Zadie SmithLeah, Natalie, Felix und Nathan wachsen in einer Hochhaussiedlung auf, wie es sie in jeder Großstadt gibt immer das Ziel vor Augen, Caldwell eines Tages zu verlassen und etwas Größeres, Besseres aus ihrem Leben zu machen. Dreißig Jahre später sind sie zwar erwachsen, doch richtig weit gekommen sind sie nicht. Nur Natalie hat es scheinbar geschafft. Als erfolgreiche Anwältin gibt sie mit ihrem Mann vornehme Dinnerpartys, auf denen sich ihre weit weniger zielstrebige Freundin Leah und deren Mann Michel alles andere als wohlfühlen.

ISBN 978-3-462-04557-4     22,99 €  Portofrei     Bestellen

Im Westen nichts Neues. Sonderausg. Von Erich M. Remarque

Im Westen nichts Neues von Erich M. Remarque

Die Geschichte des neunzehnjährigen Paul Bäumer, der als ahnungsloser Kriegsfreiwilliger von der Schulbank an die Front kommt, ist inzwischen Allgemeingut. Auch bei der erneuten Lektüre ist der Eindruck jedoch wieder erschütternd: Wie Bäumer statt der erhofften Kriegsbegeisterung und eines kurzen Abenteuers die ganze Brutalität des Gemetzels und das sinnlose Sterben seiner Kameraden erlebt, ist anrührend und empörend.

ISBN 978-3-462-04581-9    15,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Abenteuer des guten Soldaten Svejk im Weltkrieg von Jaroslav Hasek

Die Abenteuer des guten Soldaten Svejk im Weltkrieg von Jaroslav Hasek

Wer kennt ihn nicht, den um keine Ausrede verlegenen guten Soldaten Josef Svejk, der seine Vorgesetzten zur Raserei brachte, sich aber mit seinem treuen Blick und seinen skurrilen Geschichten jedes Mal vor der drohenden Bestrafung rettete?
ISBN 978-3-15-010969-4     29,95 €  Portofrei      BestellenWarenkorb

Am Ufer. Von Rafael Chirbes

Am Ufer von Rafael ChirbesDie Immobilienblase in Spanien ist geplatzt, die Profiteure haben ihr Geld rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Zurückgeblieben sind nur noch Verlierer. Ihnen gilt Rafael Chirbes Interesse und seine Empathie. Esteban hatte sich als junger Mann ein anderes Leben erträumt, ist dann aber doch in der Familienschreinerei hängengeblieben.

ISBN 978-3-88897-867-8       24,95 €  Portofrei       Bestellen

Eines Tages werde ich über diesen Ort schreiben. Von Binyavanga Wainaina

Eines Tages werde ich über diesen Ort schreiben von Binyavanga WainainaBinyavanga Wainaina nimmt seine Leser mit auf die Reise durch sein Leben von den 1970ern bis in die heutige Gegenwart. Er erzählt von einer Kindheit in der urbanen Mittelklasse Kenias, der Studienzeit im Südafrika des gesellschaftlichen Wandels, den ersten schriftstellerischen Versuchen bis zum literarischen Durchbruch.

ISBN 978-3-88423-427-3   24,80 €  Portofrei    Bestellen 

Die Tage des Regenbogens. Von Antonio Skármeta

Die Tage des Regenbogens von Antonio SkármetaAntonio Skármeta erzählt mit bezaubernd einfacher, klarer Sprache eine Mut machende, optimistische Geschichte. Denn wirkliche Revolutionen finden nur statt, wenn sich jedermann, und sei er noch so unpolitisch, daran beteiligt. Ein Plädoyer für Phantasie, Poesie und Zivilcourage.

ISBN 978-3-86220-030-6     18,00 €  Portofrei      Bestellen

Seiten