Philosophie

Philosophie nach Marx. Von Christoph Henning

Philosophie nach Marx. Von Christoph Henning100 Jahre Marxrezeption und die normative Sozialphilosophie der Gegenwart in der Kritik. Christoph Hennings materialreiche Studie unterzieht hundert Jahre theoretischer Marxrezeption über die Disziplingrenzen hinweg einer kritischen Analyse. Vor diesem Hintergrund versucht der Autor eine Rekonstruktion des Marx'schen Werkes gegen seine bisherigen Auslegungen.

ISBN 978-3-89942-367-9    39,80 €  Portofrei     Bestellen

Kritik der schwarzen Vernunft. Von Achille Mbembe

Der globale Kapitalismus hat seit seiner Entstehung immer schon nicht nur Waren, sondern auch "Rassen" und "Spezies" produziert. Ihm liegt ein rassistisches Denken, eine "schwarze Vernunft" zugrunde, wie der große afrikanische Philosoph und Vordenker des Postkolonialismus Achille Mbembe in seinem brillanten und mitreißenden neuen Buch zeigt. 

ISBN 978-3-518-58614-3     28,00 €  Portofrei     vergriffen

Der eindimensionale Mensch. Von Herbert Marcuse

Der eindimensionale Mensch. Von Herbert MarcuseStudien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft. "Die gegenwärtige industrielle Zivilisation beweist, daß sie die Stufe erreicht hat, auf der die freie Gesellschaft in den traditionellen Begriffen ökonomischer, politischer, und geistiger Freiheit nicht mehr angemessen bestimmt werden kann;

ISBN 978-3-86674-239-0     24,00 €  Portofrei      Bestellen

Ferngesteuerte Gewalt. Eine Theorie der Drohne. Von Grégoire Chamayou

Ferngesteuerte Gewalt. Eine Theorie der Drohne. Von Grégoire ChamayouIm Krieg auf Entfernung scheint es kaum bedeutsam, dass Maschinen Menschen töten: Was zählt ist, dass sie "human" töten. Dieses Buch zeigt die schwerwiegenden ethischen, psychologischen und rechtlichen Fragen, vor die uns das Kriegsmittel der bewaffneten Drohne stellt.

ISBN 978-3-7092-0133-6    29,90 €  Portofrei    Bestellen

Das Sein und das Ereignis. Von Alain Badiou

Das Sein und das Ereignis. Von Alain Badiou"Für unsere Zeit eine Philosophie zu artikulieren, die, das Denken des Seins betreffend, einen anderen Weg als den von Heidegger beschrittenen einschlägt (nämlich den des Mathems statt den des Gedichts), eine Philosophie, die zudem die Lehre vom Subjekt betreffend über Lacan hinausreicht: darum geht es.

ISBN 978-3-935300-40-7     49,00 €  Portofrei     Bestellen

Der Maulwurf kennt kein System. Hrsg. v. Christian Schulte und Rainer Stollmann

Der Maulwurf kennt kein System. Hrsg. v. Christian Schulte und Rainer StollmannBeiträge zur gemeinsamen Philosophie von Oskar Negt und Alexander Kluge. Seit über 30 Jahren setzen Oskar Negt und Alexander Kluge die Kritische Theorie fort. Ihre im Abstand von etwa zehn Jahren erschienenen drei gemeinsam verfassten Bücher sowie ihre Fernsehgespräche sind seit 2001 im Doppelband »Der unterschätzte Mensch« zusammengefasst.

ISBN 978-3-89942-273-3     25,80 €  Portofrei      Bestellen

Über die Natur der Dinge. Von Lukrez

Über die Natur der Dinge. Von LukretzKlaus Binders Neuübersetzung der Bibel der Sinnlichkeit - Lukrez: "Über die Natur der Dinge". Fast unglaublich war, was der italienische Humanist Poggio Bracciolini in einem deutschen Kloster entdeckte, kurz nachdem in Konstanz Johannes Hus als Ketzer verbrannt worden war:

ISBN 978-3-86971-095-2     39,99 €  Portofrei     Bestellen

Politische Emotionen. Warum Liebe für Gerechtigkeit wichtig ist. Von Martha Nussbaum

Politische Emotionen. Warum Liebe für Gerechtigkeit wichtig ist. Von Martha C. NussbaumWie viel Gefühl verträgt eine Gesellschaft, die nach Gerechtigkeit strebt? Nicht viel, könnte man meinen und etwa auf die Gefahren verweisen, die mit der politischen Instrumentalisierung von Ängsten und Ressentiments verbunden sind.

ISBN 978-3-518-58609-9     39,95 €  Portofrei     Bestellen

Dialektik der Aufklärung. Von Max Horkheimer u. Theodor W. Adorno

Dialektik der Aufklärung. Von Max Horkheimer u. Theodor W. AdornoNoch während des Zweiten Weltkriegs in den Vereinigten Staaten entstanden, 1947 als Buch erschienen, mit der Neuausgabe von 1969 endgültig zum einflussreichsten Werk der »Frankfurter Schule« geworden: eine Sonderausgabe zum hundertsten Geburtstag Theodor W. Adornos am 11. September 2003.

ISBN 978-3-596-27404-8     9,95 €  Portofrei     Bestellen

Seiten