Gesellschaft

Wenn der Mann kein Ernährer mehr ist. Geschlechterkonflikte in Krisenzeiten. Von Cornelia Koppetsch und Sarah Speck (Erscheint Oktober 2015)

Wenn der Mann kein Ernährer mehr ist. Geschlechterkonflikte in Krisenzeiten. Von Cornelia Koppetsch und Sarah Speck"Wie gehen Paare mit Umbrüchen in der männlichen Identität und mit prekärer Beschäftigung um?" Seit den siebziger Jahren haben sich weitreichende Veränderungen in den Geschlechterverhältnissen vollzogen: Frauen sind heute autonomer, besser ausgebildet, häufiger erwerbstätig und sie erobern immer mehr Führungspositionen.

ISBN 978-3-518-12701-8      18,00 €  Portofrei       Bestellen

Der Implex. Sozialer Fortschritt: Geschichte und Idee. Von Dietmar Dath u. Barbara Kirchner

Der Implex. Sozialer Fortschritt: Geschichte und Idee. Von Dietmar Dath u. Barbara KirchnerMorgen wird alles besser: An dieser Parole erkennt man seit der Aufklärung die Anhänger des sozialen Fortschritts, während die der Finsternis bellen, daß früher alles besser gewesen sei.

ISBN 978-3-518-42264-9      29,90 €  Portofrei      Bestellen

Schöpfung außer Kontrolle. Wie die Technik uns benutzt. Von Karl Olsberg

Schöpfung außer Kontrolle. Wie die Technik uns benutzt. Von Karl OlsbergImmer schneller und unaufhaltsamer ist der technische Fortschritt. Schon heute können wir die uns tagtäglich umgebende Technik kaum noch verstehen. Karl Ols-berg stellt als Experte die richtigen Fragen: Sind wir überhaupt die Herren dieser Entwicklung?

ISBN 978-3-8412-0003-7     9,99 €  Portofrei      E-Book bestellen

#wir. Wie die Digitalisierung unseren Alltag verändert. Von Eike Wenzel u. Oliver Dziemba

#wir. Wie die Digitalisierung unseren Alltag verändert. Von Eike Wenzel u. Oliver DziembaBig Data ist das Mega-Phänomen, das nicht nur die Medienwelt, sondern die gesamte Wirtschaft massiv verändert. Die Digitalisierung wird alle Märkte und auch unsere Lebenswelten komplett umkrempeln.

ISBN 978-3-86881-507-8     19,99 €  Portofrei      Bestellen

Zivilisierte Verachtung. Eine Anleitung zur Verteidigung unserer Freiheit. Von Carlo Strenger

Zivilisierte Verachtung. Eine Anleitung zur Verteidigung unserer Freiheit. Von Carlo StrengerModerne Gesellschaften stehen seit je vor der Herausforderung, das Zusammenleben unterschiedlicher Konfessionen, Ethnien usw. zu ermöglichen. Leitbilder wie das der multikulturellen Gesellschaft gerieten dabei jüngst in die Kritik.

ISBN 978-3-518-07441-1     10,00 €  Portofrei     Bestellen

Prekarisierung. Von Mona Motakef

Prekarisierung. Von Mona Motakef"Prekarisierung" ist zum Schlüsselbegriff soziologischer Zeitdiagnostik und Gesellschaftskritik avanciert. Eng gefasst zielt er auf die Erosion von "Normalarbeit". In erweiterter Fassung bezeichnet er grundlegende Verwundbarkeiten durch ungesicherte Arbeits- und Lebensverhältnisse.

ISBN 978-3-8376-2566-0    14,99 € Portofrei     Bestellen

Die Asozialen. Von Walter Wüllenweber

Die Asozialen. Von Walter WüllenweberWie Ober- und Unterschicht unser Land ruinieren - und wer davon profitiert. Die deutsche Gesellschaft befindet sich im Zustand der Auflösung. Am unteren Ende ist eine wachsende Unterschicht dabei, sich aus den bürgerlichen Wertvorstellungen zu verabschieden. Gleichzeitig zieht sich auch die Oberschicht in ihre Parallelwelt zurück.

ISBN 978-3-442-74715-3    9,99 €  Portofrei     Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Handbuch Myanmar. Hrsg. v. Ute Köster, Phuong Le Trong u. Christina Grein

Handbuch Myanmar. Hrsg. v. Ute Köster, Phuong Le Trong u. Christina GreinMyanmar, einst als „das Goldene Land“ gerühmt, öffnet sich nach jahrelanger Isolation und rückt gegenwärtig in den globalen Blickpunkt. Vor dem Hintergrund des spannungsvollen und vielschichtigen Wandels will das „Handbuch Myanmar“ fundierte Informationen bieten,

ISBN 978-3-89502-361-3     19,90 €  Portofrei     Bestellen

Seiten