Demokratie

Am Epochenbruch. Varianten und Endlichkeit des Kapitalismus. Von Manfred Sohn

Am Epochenbruch. Varianten und Endlichkeit des Kapitalismus. Von Manfred SohnManfred Sohn entwickelt die These, die tiefe Krise der Gegenwart werde noch gravierendere Auswirkungen haben als die "Große Depression" ab 1873 oder die Weltwirtschaftskrise nach 1929. Am Ende derselben standen große Kriege und anschließend ein erneuerter Kapitalismus.

ISBN 978-3-89438-547-7       14,90 €  Portofrei       Bestellen

Eine kurze Geschichte der Demokratie von Luciano Canfora

Eine kurze Geschichte der Demokratie von Luciano CanforaDas Buch kann als eines der am meisten diskutierten politisch-historischen Sachbücher der letzten Jahre gelten. Auch in Frankreich, Großbritannien und Spanien sowie in Italien selbst mit Interesse aufgenommen, hat Luciano Canfora mit seinen pointierten Thesen in der Bundesrepublik eine lebhafte Debatte ausgelöst.
ISBN 978-3-89438-517-0      19,90 €  Portofrei      BestellenWarenkorb

Demokratie oder Kapitalismus? Europa in der Krise. Blätter für deutsche und internationale Politik

Demokratie oder Kapitalismus? Europa in der Krise. Blätter für deutsche und internationale Politik»Die Großthemen werden heute nicht mehr unbedingt auf den Haupt- und Staatsbühnen ausgetragen, sondern in kleinen, ehrgeizigen Programmtheatern. Ein Beispiel dafür ist der von den Blättern für deutsche und internationale Politik angestoßene Streit zwischen dem Philosophen Jürgen Habermas und dem Soziologen Wolfgang Streeck über die Europäische Union.

ISBN 978-3-9804925-7-7       15,00 €  Portofrei     Im Laden erhältlich!

Wir sind der Staat! Warum Volk sein nicht genügt. Von Daniela Dahn

Wir sind der Staat! Warum Volk sein nicht genügt. Von Daniela DahnWählen ist eine Sache. Macht eine andere. Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus aber sie kehrt nie zu ihm zurück. Das war schon immer ein Problem. Seit Politiker bedenkenlos so viel dieser ihnen verliehenen Macht an global operierende Wirtschafts- und Finanzriesen hergeschenkt haben, ist der Staat selbst Teil des Problems.
ISBN 978-3-498-01333-2     16,95 €   Portofrei    BestellenWarenkorb

Fritz Bauer - Der Staatsanwalt. NS-Verbrechen vor Gericht. Zur Ausstellung im Jüdischen Museum Frankfurt am Main in Kooperation mit dem Fritz Bauer Institut

Fritz Bauer - Der Staatsanwalt. NS-Verbrechen vor GerichtJurist, Sozialdemokrat, Humanist. Fritz Bauer gehört zu den bedeutendsten jüdischen Remigranten im Nachkriegsdeutschland.
ISBN 978-3-593-50105-5       29,90 €  Portofrei        BestellenWarenkorb

Demokratie einfach machen. Ein Update für unsere Politik. Von Gregor Hackmack

Demokratie einfach machen. Ein Update für unsere Politik. Von Gregor HackmackUnsere Demokratie steckt in einer Vertrauenskrise. Aus einem einfachen Grund, sagt Gregor Hackmack, Demokratieaktivist und Mitbegründer der Plattform abgeordnetenwatch.de: Parlamente bilden gesellschaftliche Mehrheiten nicht mehr ab.
ISBN 978-3-89684-158-2        14,00 €  Portofrei       BestellenWarenkorb

Philosophie und Widerstand in der Krise von Costas Douzinas

Philosophie und Widerstand in der Krise von Costas DouzinasDie Europäische Union und der Internationale Währungsfonds wollten Griechenland als Versuchslabor für kapitalistisches Krisenmanagement nutzen. Aber der vielfältige Widerstand machte aus dem Objekt des Experiments ein politisches Subjekt und durchkreuzte die Pläne der Eliten.
ISBN 978-3-944233-09-3      24,00 €  Portofrei      BestellenWarenkorb

Pornographie der Gegenwart von Alain Badiou

Pornographie der Gegenwart von Alain Badiou"Nichts ist leichter, nichts abstrakter, und nichts nutzloser, als die auf sich selbst reduzierte Kapitalismuskritik. Wer viel Lärm um diese Kritik macht, landet wieder und wieder bei weisen Reformen dieses Kapitalismus. Man schlägt einen regulierten und anständigen Kapitalismus, einen nicht-pornographischen Kapitalismus, einen ökologischen und immer demokratischeren Kapitalismus vor.
ISBN 978-3-85132-750-2     9,00 €  Portofrei     BestellenWarenkorb

Das Hohe Haus. Ein Jahr im Parlament von Roger Willemsen

Das Hohe Haus. Ein Jahr im Parlament von Roger WillemsenEin Jahr lang sitzt Roger Willemsen im Deutschen Bundestag nicht als Abgeordneter, sondern als ganz normaler Zuhörer auf der Besuchertribüne im Berliner Reichstag. Es ist ein Versuch, wie er noch nicht unternommen wurde: Das gesamte Jahr 2013 verfolgt er in jeder einzelnen Sitzungswoche, kein Thema ist ihm zu abgelegen, keine Stunde zu spät.
ISBN 978-3-10-092109-3      19,99 €  Portofrei      BestellenWarenkorb

Gekaufte Zeit. Die vertagte Krise des demokratischen Kapitalismus von Wolfgang Streck

Gekaufte Zeit. Die vertagte Krise des demokratischen Kapitalismus von Wolfgang StreckDie Krise hält uns in Atem und erzeugt zugleich ein diffuses Gefühl der Ratlosigkeit. Auf schier unüberschaubare Problemlagen folgen Maßnahmen, die wie Notoperationen am offenen Herzen der westlichen Welt wirken durchgeführt ohne Kenntnis der Krankengeschichte.
ISBN 978-3-518-58592-4      24,95 €  Portofrei    BestellenWarenkorb

Seiten