Prosa

Der Freund und der Fremde Eine Erzählung von Uwe Timm

Eine autobiografische Erzählung über Uwe Timms Freundschaft zu Benno Ohnesorg. Benno Ohnesorg, 1967 auf der Anti-Schah-Demonstration in Berlin erschossen, war Uwe Timms Freund und Gefährte, als beide Anfang der sechziger Jahre das Abitur nachholten. Ein zurückhaltender junger Mann, der malt und die Werke der französischen Moderne liest, selbst Gedichte schreibt. Mit ihm zusammen entdeckt Timm Apollinaire und Beckett, Camus und Ionesco, entdeckt auch, dass das Schreiben nicht nur ein einsamer Akt ist, dass man über Texte sprechen und sie verbessern kann.Uwe Timm erzählt von dieser gewaltsam beendeten Freundschaft, von den Erfahrungen einer Generation und vom Aufbruch eines Schriftstellers.

ISBN 978-3-423-13557-3     8,90 €  Portofrei     Bestellen

Des Luftschiffers Giannozzo Seebuch Von Jean Paul

Er war ein Träumer und Phantast, ein eigenwilliger Humorist und ein Idylliker, er war ein Schriftsteller, der die Kategorien der Literaturgeschichte sprengt. So sind denn auch die Helden seiner Romane und Erzählungen: Individuen, die es schwer haben, ihren Platz im Leben zu finden, und deren Seelenleben von der verblüffenden Menschenkenntnis
des Autors zeugt." Marcel Reich-Ranicki

ISBN 978-3-458-19291-6     12,80 €  Portofrei     Bestellen

Themen: 

Meine Olympiade. Ein Amateur, vier Jahre, 80 Disziplinen von Ilija Trojanow

Meine Olympiade. Ein Amateur, vier Jahre, 80 Disziplinen von Ilija TrojanowIlija Trojanow, der Autor des 'Weltensammlers', nimmt uns in 'Meine Olympiade. Ein Amateur, vier Jahre, 80 Disziplinen' mit in die Welten des Sports.
Während der Olympischen Spiele 2012 fasst Ilija Trojanow einen ehrgeizigen Entschluss: Er will alle achtzig Olympia-Sommer-Einzeldisziplinen trainieren. Sein Ziel: halb so gut abzuschneiden wie der Goldmedaillengewinner von London. Gesagt, getan. Trojanow wirft Diskus, Speer und Hammer, spielt Badminton, misst sich im Zehnkampf, bezwingt im Kajak das Wildwasser, er lernt Ringen im Iran, boxt in einem legendären Gym in Brooklyn, absolviert das Judotraining in Japan und läuft im Hochland von Kenia.

ISBN 978-3-10-080007-7     22,00 €  Portofrei     Bestellen

Ausstieg aus der NATO - oder Finis Germaniae. Von Rolf Hochhuth

Ausstieg aus der NATO - oder Finis Germaniae. Von Rolf HochhuthKatastrophen und Oasen. Essays, Briefe, Gedichte. "Nur nicht schweigen - Rolf Hochhuth führt immer etwas im Schilde ..." So schrieb Friedmar Apel treffend (FAZ, 2012). In der Tat sorgt der Dramatiker auch mit seinem jüngsten Einwurf einmal mehr für Aufsehen. Deutschland dürfe sich an der wieder aufflammenden Kriegstreiberei nicht beteiligen, es muss vielmehr ein klares Zeichen setzen, und das heißt: Raus aus der NATO! Das "Verteidigungsbündnis" sei Geschichte, nun müsse man sich engagiert um Frieden bemühen, gerade mit dem Nachbarn Russland. Denn aufgrund der hierzulande stationierten US-Kernwaffen steht explizit Deutschland im Visier des Kreml. Wir dürfen uns nicht länger als "trojanischer Esel des Pentagon" missbrauchen lassen, so Hochhuth, sondern müssen auf Souveränität dringen.

ISBN 978-3-943007-11-4     24,80 €  Portofrei     Bestellen

Vier von der Infanterie Ihre letzten Tage an der Westfront 1918 Johannsen, Ernst

An den Ersten Weltkrieg erinnern und seinen Verlauf sowie sein 'Wesen' deuten will Ernst Johannsens Antikriegsroman "Vier von der Infanterie. Ihre letzten Tage an der Westfront 1918", der in dem Kontext der gegen Ende der zwanziger Jahre in der Weimarer Republik entstandenen (Anti-)Kriegsromane zu verorten ist. Das skeptisch-pessimistische Werk erzählt von vier durchaus unterschiedlichen Kameraden, einfachen Soldaten, ihren Erlebnissen und Gedanken, von ihrem Leben und Sterben an der Westfront.

ISBN 978-3-939988-23-6    24,90 €  Portofrei     Bestellen

Ein Paradies aus Nichts. Geschichten vom Leben in der Wüste. Von Alaa Al-Aswani u.a.

Ein Paradies aus Nichts. Geschichten vom Leben in der Wüste. Von Alaa Al-Aswani u.a.Nur ein schmaler Grat liegt zwischen der ursprünglichen Lebensweise der Wüstenbewohner und ihrer Vereinnahmung durch die Zivilisation. Verwöhnt durch die Schönheit der Wüste, sind ihre Menschen auch ziellose Wanderer auf der Suche nach dem Unerreichbaren, nach Gott und einer Poesie, die das Geheimnis der öden Wildnis jenseits ihrer Illusionen erfassen könnte.

ISBN 978-3-85787-777-3      14,90 €  Portofrei       Bestellen

Postjugoslawische Antikriegsprosa. Eine Einführung. Von Elena Messner

Postjugoslawische Antikriegsprosa. Eine Einführung. Von Elena MessnerWie fanden die soziale, politische und ökonomische Realität und die Kriegssituation in den letzten 20 Jahren Eingang in die postjugoslawischen Literaturen und welche Deutungen hinsichtlich der Kriege und Krisen der 1990er Jahre nehmen sie vor?

ISBN 978-3-85132-748-9     26,00 €  Portofrei      Bestellen

Erinnerung an das Feuer. Gesamtausg. Von Eduardo Galeano

Erinnerung an das Feuer. Gesamtausg. Von Eduardo Galeano"Erinnerung an das Feuer" ist ein literarischer Glücksfall, der auch nach Jahrzehnten nichts von seiner Bedeutung eingebüßt hat und nun als einbändige Gesamtausgabe vorliegt. Galeanos Geschichte Lateinamerikas ist ein Mosaik aus tausend Quellen, ein Steinbruch unerhörter, unbekannter Geschichten, erzählt aus der Perspektive der Unterdrückten.

ISBN 978-3-7795-0000-1     29,90 €  Portofrei       Bestellen

Meine Reisen in Deutschland 1728-1729. Von Charles-Louis de Montesquieu

Meine Reisen in Deutschland 1728-1729. Von Charles-Louis de MontesquieuZwischen April 1728 und Oktober 1729 bereiste der französische Literat, Satiriker und Rechtsphilosoph Charles-Louis de Montesquieu das deutsche Reich. Seine Reiseerlebnisse bieten einen intimen und überraschenden Einblick in die vielfältigen Lebensbezüge und Alltagswelten der Deutschen im Zeitalter des Barock und der Aufklärung.

ISBN 978-3-7681-9900-1      22,00 €  Portofrei       Bestellen

Seiten