Medienkritik

Ein Spiel mit dem Feuer. Von Peter Strutynski (Erscheint Juli)

Ein Spiel mit dem Feuer. Von Peter StrutynskiDie Ukraine, Russland und der Westen. Ein neues Feindbild ist geschaffen: Russland und Wladimir Putin. Sie bedrohen, so heißt es, die Ukraine und den Frieden in Europa. Eigene Absichten, Ursache und Wirkung lassen sich damit gut verhüllen. Eine erschreckend gleichförmige Berichterstattung sorgt dafür, dass dieser Schleier nicht zerreißt, und trägt dazu bei, die Spannungen noch zu verschärfen.

ISBN  978-3-89438-556-9      12,90 €  Portofrei       Bestellen

Der Terrorismus der westlichen Welt. Von Noam Chomsky u. Andre Vltchek (Erscheint September 2014)

Der Terrorismus der westlichen Welt. Von Noam Chomsky u. Andre VltchekNach dem Zweiten Weltkrieg, so Chomsky in dem 2012 geführten Gespräch mit Vltchek, sind Hunderte Millionen Menschen direkt oder indirekt als Folge westlicher Kriege und Interventionen ermordet worden. Hinter beinahe allen Konflikten, Kriegen und Auseinandersetzungen auf der Erde verbergen sich die meist unsichtbaren wirtschaftlichen oder geopolitischen Interessen des Westens.

ISBN  978-3-89771-565-3       13,00 €  Portofrei        Bestellen

Von Bildern und Lügen in Zeiten des Krieges. Von Joris Luyendijk

Von Bildern und Lügen in Zeiten des Krieges. Von Joris LuyendijkMit seinen provokanten Thesen über die Berichterstattung aus den Konfliktgebieten der arabischen Welt hat Joris Luyendijk eine breite gesellschaftliche Debatte ausgelöst. Er öffnet uns die Augen für eine klare und kritische Vorstellung von den Krisenherden unserer Welt.

ISBN  978-3-608-50325-8      9,95 €  Portofrei      Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Wir sind die Guten von Mathias Bröckers und Paul Schreyer (Erscheint September 2014)

Wir sind die Guten von Mathias Bröckers und Paul SchreyerAnsichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien manipulieren. Wer sind die Guten? Was geht Deutschland die Ukraine an? Und wie kommt es, dass ein gescheitertes Abkommen mit der EU zu einer der gefährlichsten Krisen geführt hat, die Europa in den vergangenen Jahrzehnten erlebte? Alles Putins Schuld?

ISBN 978-3-86489-080-2         16,99 €  Portofrei        Bestellen

Die vierte Macht. Spitzenjournalisten zu ihrer Verantwortung in Krisenzeiten. Von Dirk C. Fleck

Die vierte Macht.  Spitzenjournalisten zu ihrer Verantwortung in Krisenzeiten. Von Dirk C. Fleck"Die Politik ist immer weniger fähig, die Welt und sich selbst zu erklären. Das müssen die Medien übernehmen." (Hans-Ulrich Jörges) Dirk C. Fleck trifft die wichtigsten Journalisten des Landes und befragt sie zu ihrer Verantwortung in einer Welt, die sich scheinbar gewissenlos selbst zerstört.

ISBN 978-3-455-50259-6       22,99 €  Portofrei       Bestellen

Meinungsmacht und Elite-Journalismus. Theorie, Netzwerke, Fallstudien von Uwe Krüger

Meinungsmacht und Elite-Journalismus von Uwe KrügerDie Interaktionen zwischen Journalisten und Eliten wurden bislang meist vor systemtheoretischem Hintergrund und durch Befragung von Akteuren erforscht, wobei die Ergebnisse anonymisiert wurden.
ISBN 978-3-86962-070-1      29,50 €    Portofrei   BestellenWarenkorb

Kriegsgefahr 2014: Eine Auswahl kritischer Informationen zum Konflikt um die Ukraine

Eine mit Beginn der "Antiterror-Operation" verlassene Straßensperre vor Slawiansk. 100 Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs 1914, 75 Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkriegs 1939 hat sich die Wahrscheinlichkeit eines kriegerischen Konflikts in Europa dramatisch erhöht.

Als Buchladen Neuer Weg, der sich der Aufklärung über Ursachen und Folgen gesellschaftlicher Probleme wie Krieg, Faschismus, Soziale Ungleichheit, Rassismus, Entfremdung, Umweltzerstörung u.a.m. verpflichtet fühlt, geht es uns immer auch darum, (Hintergrund-)Informationen zu aktuellen und wichtigen Themen anzubieten. [s. Themenseite: http://www.neuer-weg.com/themen ].

In Bezug auf die Ukraine ist es uns wichtig, die gefährliche politische Entwicklung aus einem kritischen Blickwinkel darzustellen und den v.a. in den Medien verbreiten Feindbildern und Stereotypen entgegenzuwirken, sowie die tieferliegenden wirtschafts-politischen Hintergründe zu beleuchten, dazu dienen auch eine Chronologie der Ereignisse, sowie verschiedene Quellen jenseits der herrschenden Meinung. Dieser Ukraine-Artikel wird zwar regelmäßig aktualisiert, garantiert jedoch keine Vollständigkeit.

Die Sprache des Imperiums. Ein historisch-philosophischer Leitfaden von Dominico Losurdo

Die Sprache des Imperiums. Ein historisch-philosophischer Leitfaden von Dominico LosurdoWie jeder Krieg wird auch der weltweite "Kampf gegen den Terrorismus" und für die "Verbreitung der Demokratie" von einer besonderen Ideologie begleitet. Während die heutige Kriegsideologie die islamische Welt des "Terrorismus", des "Fundamentalismus" und des "blinden Hasses gegen den Westen" bezichtigt, nimmt sie auch europäische Länder ins Visier.
ISBN 978-3-89438-469-2     19,90 €  Portofrei      BestellenWarenkorb

Öffentlichkeitsarbeit in Kriegen. Legitimation von Kosovo-, Afghanistan- und Irakkrieg in Deutschland und den USA. Von Magnus-Sebastian Kutz

Öffentlichkeitsarbeit in Kriegen. Legitimation von Kosovo-, Afghanistan- und Irakkrieg in Deutschland und den USA. Von Magnus-Sebastian KutzDie sicherheitspolitischen Umbrüche der Jahrhundertwende fanden in den Kriegen im Kosovo, in Afghanistan und im Irak ihren Höhepunkt. Magnus-Sebastian Kutz analysiert, wie diese Kriege durch staatliche PR gerechtfertigt wurden.
ISBN 978-3-658-04863-1      49,99 €  Portofrei    BestellenWarenkorb

Peter Handke und 'Gerechtigkeit für Serbien' von Kurt Gritsch

Peter Handke und 'Gerechtigkeit für Serbien' von Kurt GritschAls Peter Handke 1996 Gerechtigkeit für Serbien forderte, hallte ein Aufschrei der Empörung durch die deutschsprachigen Feuilletons. Bereits nach wenigen Wochen war Gerechtigkeit nicht nur für Serbien, sondern auch für den österreichischen Dichter in weite Ferne gerückt.
ISBN 978-3-7065-4614-0      29,90 €  Portofrei     BestellenWarenkorb

Seiten