Deutschland

Aufstieg und Zerfall des Deutschen Europa. Von Tomasz Konicz (Erscheint Oktober 2015)

Aufstieg und Zerfall des Deutschen Europa. Von Tomasz KoniczDas Buch ist in drei Abschnitte gegliedert: Zuerst wird der Aufstieg Deutschlands beleuchtet, wobei die sozioökonomische und politische Entwicklung in der BRD und in der Eurozone seit der Euroeinführung im Fokus der Ausführungen stehen.

ISBN 978-3-89771-591-2     13,00 €  Portofrei      Bestellen

Das Deutsche Kaiserreich. Von Gerd Fesser (Erscheint August 2015)

Das Deutsche Kaiserreich. Von Gerd FesserIm ersten Teil seines Buches analysiert Gerd Fesser die Strukturen des wilhelminischen Kaiserreichs: Reichsverfassung und Regierungssystem, das Militär, die wirtschaftliche Entwicklung, die Sozialstruktur, Alltag und Lebensweise, Bildung und Wissenschaften,

ISBN 978-3-89438-594-1     9,90 €  Portofrei     Bestellen

Drohnen. Von Kai Biermann und Thomas Wiegold

Drohnen. Von Kai Biermann und Thomas WiegoldChancen und Gefahren einer neuen Technik. Der Tod aus heiterem Himmel - Tausende hat er bereits getroffen. Ausgelöst wurde er von bewaffneten Drohnen, die nicht zu sehen und nicht zu hören waren, gesteuert von anderen Kontinenten aus, ohne Risiko für das Leben der Angreifer.

ISBN 978-3-86153-818-9     18,00 €  Portofrei     Bestellen

AM ABGRUND. Streitschrift fur einen anderen Umgang mit Russland. Von Wilfried Scharnagl

AM ABGRUND. Streitschrift fur einen anderen Umgang mit Russland. Von Wilfried ScharnaglAls am 31. August 1994 die letzten russischen Truppen Deutschland verließen und Tausende von Soldaten zu einer Abschiedsparade im Treptower Park in Berlin angetreten waren, sangen sie ein Lied, das ein russischer Oberst eigens zu diesem Anlass getextet und komponiert hatte.

ISB N978-3-86886-029-0    19,90 €  Portofrei      Bestellen

Der Vergangenheit entgeht niemand. Von Kurt Pätzold

Der Vergangenheit entgeht niemand. Von Kurt PätzoldDie Geschichte ist eine spannende, mitunter aber auch eine krumme Sache. Dann nämlich, wenn Historiker sich als willige Vollstrecker des politischen Willens der Herrschenden erweisen und die Geschichte zum politischen Instrument machen.

ISBN 978-3-360-02073-4     5,95 €  Portofrei      Bestellen

Seiten