Deutschland

Theodor Eschenburg. Biographie einer politischen Leitfigur 1904-1999. Von Udo Wengst

Theodor Eschenburg. Biographie einer politischen Leitfigur 1904-1999. Von Udo WengstTheodor Eschenburg hat in den Jahrzehnten nach 1955 als "Wächter der Institutionen" und "Lehrer der Demokratie" große Anerkennung gefunden. Seit 2011 ist jedoch seine Tätigkeit im Dritten Reich ebenso in die Kritik geraten wie sein Demokratieverständnis vor 1933 und nach 1945.

ISBN 978-3-11-040289-6    34,95 €  Portofrei     Bestellen

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung, Bd.23, 1970

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung, Bd.23, 1970Das erste Regierungsjahr der sozial-liberalen Koalition unter Bundeskanzler Willy Brandt war geprägt von der Ausgestaltung der Neuen Ostpolitik, den Vier-Mächte-Gesprächen über Berlin, der Neuausrichtung der Entwicklungspolitik,

ISBN 978-3-486-71889-8    64,95 €  Portofrei     Bestellen

Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland 1983. Zwei Bände

Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland 1983. Zwei Bände1983 gilt als eines der spannungsreichsten Jahre des Kalten Krieges. 393 erstmals veröffentlichte Dokumente zeigen, wie sich die Bundesregierung vor dem Hintergrund einer verschärften Blockkonfrontation bemühte, den Ost-West-Dialog und den Prozess der europäischen Einigung nicht abreißen zu lassen.

ISBN 978-3-486-74707-2    149,95 €  Portofrei     Bestellen

Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland, 1984

Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland, 1984Herausgegeben im Auftrag des Auswärtigen Amts vom Institut für Zeitgeschichte Hauptherausgeber: Horst Möller, Mitherausgeber: Gregor Schöllgen und Andreas Wirsching Wissenschaftliche Leiterin: Ilse Dorothee Pautsch

ISBN 978-3-11-034542-1     139,95 €  Portofrei     Bestellen

Die Weiße Liste und die Stunde Null in Deutschland 1945. Von Henric L. Wuermeling

Die Weiße Liste und die Stunde Null in Deutschland 1945. Von Henric L. WuermelingDer Stempel "Secret" ausgebleicht, die eng beschriebenen. Schreibmaschinenseiten vergilbt, so lag sie jahrzehntelang unentdeckt im Nationalarchiv in Washington, D.C.: die Liste von rund 1500 Deutschen - Publizisten, Künstlern, Anwälten, Klerikern, Gewerkschaftern, Politikern - , die nach Einschätzung der Alliierten dafür infrage kamen, nach der Kapitulation am Wiederaufbau eines demokratischen Staates mitzuwirken.

ISBN 978-3-7766-2756-5     34,00 €  Portofrei      Bestellen

Die Hartz-IV-Diktatur. Eine Arbeitsvermittlerin klagt an. Von Inge Hannemann

Die Hartz-IV-Diktatur. Eine Arbeitsvermittlerin klagt an. Von Inge HannemannDas mutige Debattenbuch der Hartz IV-Rebellin. Warum werden Hartz-IV-Empfänger in vielen Jobcentern zu Bittstellern degradiert? Warum schickt man hochqualifizierte Fachkräfte in sinnlose Fortbildungen? Und warum zählt nur noch die Statistik - und nicht der Mensch?

ISBN 978-3-499-63065-1      9,99 €  Portofrei     Bestellen

Die ukrainische Nationalbewegung unter deutscher Besatzungsherrschaft 1918 und 1941/42. Von Frank Grelka

Die ukrainische Nationalbewegung unter deutscher Besatzungsherrschaft 1918 und 1941/42. Von Frank GrelkaWer Kiew hat, kann Rußland zwingen, prophezeite ein bekannter deutscher Publizist mit Blick auf die Ostfront des Ersten Weltkriegs. Zum Überfall auf die Sowjetunion 1941 versprach die deutsche Propaganda der ukrainischen Bevölkerung eine glückliche Zukunft unter deutschem Schutz .

ISBN 978-3-447-05259-7      88,00 €  Portofrei     Bestellen

1941-1945 Unvergessliche Jahre. Hrsg. v. Jüdische Gemeinde Würzburg und Unterfranken

1941-1945 Unvergessliche Jahre. Hrsg. v. Jüdische Gemeinde Würzburg und Unterfranken1941-1945 Unvergessliche Jahre. Erinnerungen von Mitgliedern der Jüdischen Gemeinde Würzburg. Erzählungen von russischsprachigen Juden, die im 2. Weltkrieg russische Soldaten oder Kinder mit russischer Staatsangehörigkeit waren.

ISBN 978-3-00-049451-2    14,90 €  Portofrei     Bestellen

Die Asozialen. Von Walter Wüllenweber

Die Asozialen. Von Walter WüllenweberWie Ober- und Unterschicht unser Land ruinieren - und wer davon profitiert. Die deutsche Gesellschaft befindet sich im Zustand der Auflösung. Am unteren Ende ist eine wachsende Unterschicht dabei, sich aus den bürgerlichen Wertvorstellungen zu verabschieden. Gleichzeitig zieht sich auch die Oberschicht in ihre Parallelwelt zurück.

ISBN 978-3-442-74715-3    9,99 €  Portofrei     Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Seiten