Medien

Konspiration. Soziologie des Verschwörungsdenkens. Hrsg. v. Andreas Anton, Michael Schetsche u. Michael Walter

Konspiration. Soziologie des Verschwörungsdenkens. Hrsg. v. Andreas Anton, Michael Schetsche u. Michael WalterVerschwörungstheorien genießen in der Bevölkerung große Popularität. In den Wissenschaften haben sie hingegen einen eher schlechten Ruf - den Leitmedien gelten sie als Ausdruck überzogenen politischen Misstrauens oder gar kollektiver Paranoia.

ISBN 978-3-531-19323-6       34,99 €  Portofrei       Bestellen

Das Bild Russlands in den deutschen Leitmedien. Von Danny Schmidt

Das Bild Russlands in den deutschen Leitmedien. Von Danny SchmidtWie objektiv oder subjektiv berichtet die deutsche Presse über den Ukrainekonflikt? Welches Bild von der Wirklichkeit soll dadurch beim Leser erzeugt werden? Sowohl die Frankfurter Allgemeine Zeitung, als auch die Süddeutsche Zeitung und der Spiegel sind in diesem Zusammenhang mehrfach in die Kritik geraten.

ISBN 978-3-7329-0204-0      24,80 €  Portofrei       Bestellen

Ein Hauch von Jasmin. Von Janis Brinkmann

Ein Hauch von Jasmin. Von Janis BrinkmannDie deutsche Islamberichterstattung vor, während und nach der Arabischen Revolution - eine quantitative und qualitative Medieninhaltsanalyse. Die Darstellung des Islam in der deutschen Presse ist seit vielen Jahren problematisch: Die Mehrheit der Artikel und Beiträge über die islamische Welt sind von Negativthemen, Elitenzentrierung sowie von Stereotypen, Vorurteilen und Feindbildern verzerrt.

ISBN 978-3-86962-107-4      30,00 €  Portofrei        Bestellen

ARD & Co. Wie Medien manipulieren. Von Ronald Thoden

ARD & Co. Wie Medien manipulieren. Von Ronald ThodenZwischen Sturm der Liebe und Musikantenstadl geht´s ans Eingemachte: Putin ist böse, Klitschko gut, Griechenland unersättlich, Bahnstreiks untragbar, Kuba zu sozialistisch, Assad ein Schlächter, Diktaturen abscheulich, außer die in Saudi-Arabien, Katar, Bahrain und die anderen selbst geschaffenen.

ISBN 978-3-9816963-7-0     16,80 €  Portofrei      Bestellen

Medienökonomie. Eine problemorientierte Einführung. Von Björn von Rimscha und Gabriele Siegert

Medienökonomie. Eine problemorientierte Einführung. Von Björn von Rimscha und Gabriele SiegertAnhand von 13 Leitfragen führt der Band in die Medienökonomie ein und stellt die wesentlichen Konzepte vor. In den Antworten werden die in den Fragen aufgeworfenen "Probleme" kontextualisiert und die jeweils involvierten Akteuren, Theorien und "Lösungen" vorgestellt.

ISBN 978-3-531-18801-0      18,99 €  Portofrei       Bestellen

Medien im Krieg (Telepolis). Hrsg. v. Florian Rötzer

Medien im Krieg (Telepolis). Hrsg. v. Florian Rötzer Die Berichterstattung zur Krise in der Ukraine und die Berichterstattung zu Russland haben zu einem offenen Schlagabtausch zwischen den etablierten Medien und einem nicht unerheblichen Teil ihrer Rezipienten geführt.

ISBN 978-3-95788-025-3     4,99 €  Portofrei   E-Book bestellen

Kompendium der Mediengestaltung. Hrsg. v. Joachim Böhringer

Kompendium der Mediengestaltung. Hrsg. v. Joachim BöhringerKonzeption und Gestaltung. Medientechnik. Medienproduktion Print. Medienproduktion Digital. Die sechste Auflage dieses Standardwerks wurde vollständig überarbeitet und deutlich erweitert. Auf über 2700 Seiten enthält es das umfangreiche Fachwissen zur Mediengestaltung Digital und Print.

ISBN 978-3-642-54814-7    114,99 €  Portofrei     Bestellen

Inszenierter Terrorismus. Hrsg. v. Wolfgang Frindte u. Nicole Haußecker

Inszenierter Terrorismus. Hrsg. v. Wolfgang Frindte u. Nicole HaußeckerMediale Konstruktionen und individuelle Interpretationen. Wie wird über Terrorismus in den Fernsehmedien berichtet und wie wird das, was berichtet wird, von potentiellen Medienrezipienten wahrgenommen, erlebt und interpretiert?

ISBN 978-3-531-17551-5     47,99 €  Portofrei     Bestellen

Seiten