Aktuell: Öffnungszeiten an Samstagen vor Weihnachen: 09:00 - 20:00  +++ Unsere Buchempfehlungen von 'Literatur zur Abendstunde' jetzt online +++ Mehr News

Journalismus

Meinungsmache. Von Albrecht Müller

Meinungsmache. Von Albrecht MüllerWie Wirtschaft, Politik und Medien uns das Denken abgewöhnen wollen. Viele Wähler schließen mit der Politik ab, denn diese wird zunehmend über ihre Köpfe hinweg gemacht. Damit die Menschen trotzdem schlucken, was man ihnen vorsetzt, beeinflussen parteiische Experten und gezielte Kampagnen massiv die öffentliche Meinung. Albrecht Müller deckt auf, wer diese Kampagnen steuert und wie wir manipuliert werden.

ISBN 978-3-426-78160-9     9,99 €  Portofrei      Bestellen

Vom Versuch, nicht weiß zu schreiben. Von Charlotte Wiedemann

Vom Versuch, nicht weiß zu schreiben. Von Charlotte WiedemannAls Journalistin in Nahost, Südostasien, Westafrika. Dies ist ein persönliches Buch, der Werkstatt-Bericht einer langjährigen Journalistin, die an ihren Erfahrungen, ihren Irrtümern, ihren Zweifeln teilhaben lässt. Charlotte Wiedemann nimmt ihre Leser mit auf eine anspruchsvolle Reise durch Kulturen und Kontinente, vom Iran über Afrika bis Neuguinea, und sie lässt dabei hinter die Kulissen der Arbeit einer Auslandsreporterin blicken.

ISBN 978-3-89438-494-4    12,90 €  Portofrei     Bestellen

verheimlicht vertuscht vergessen 2015. Von Gerhard Wisnewski (Erscheint Januar 2015)

verheimlicht vertuscht vergessen 2015 Was 2014 nicht in der Zeitung stand. Von Gerhard WisnewskiWas 2014 nicht in der Zeitung stand. Gerhard Wisnewski enthüllt in seinem Jahresrückblick die Wahrheit hinter dem täglichen Einheitsbrei der Nachrichten: Was wurde verheimlicht, vertuscht und vergessen? Warum erscheinen manche Themen auf der Tagesordnung, während andere schnell aus den Schlagzeilen verschwinden?

ISBN 978-3-426-78647-5    7,99 €  Portofrei     Bestellen

Auf der Suche nach Gatt, Fim (DVD) von Helmut Schiemann

Auf der Suche nach Gatt, Fim (DVD) von Helmut SchiemannDer Bergmann Eberhard Gatt (Dieter Mann) lernt auf einem Abendkurs Ruth Schneider (Barbara Dittus) kennen. Gatt hatte nachdem 1948 sein Zeitungsartikel gegen Schieber und Spekulanten dazu führte, dass er den Bohrhammer mit dem Bleistift vertauschen musste begonnen, mühsam das Abc des Journalismus zu erlernen.

EAN 4052912471245      12,99 €  Portofrei     Bestellen

Es wird eine Rebellion geben. Von Frank A. Meyer

Es wird eine Rebellion geben. Von Frank A. MeyerScharfsinnig, bissig, anregend - Das ist Frank A. Meyer. Seine Interviews und Gespräche mit Politikern, Industriellen und Künstlern sowie sein Einfluss auf die Entwicklungen des weltweit tätigen Medienkonzerns Ringier haben ihn zu einem der bekanntesten wie auch profiliertesten Kommentatoren unserer Tage gemacht.

ISBN 978-3-280-05564-9     19,95 €  Portofrei       Bestellen

Sei still und atme tief Überlebenskampf eines kolumbianischen Journalisten von Hernando Calvo Ospina

Sei still und atme tief Überlebenskampf eines kolumbianischen Journalisten von Hernando Calvo OspinaHernando Calvo Ospina ist ein bekannter kolumbianischer Journalist und Schriftsteller. Am 24. September 1985 wird er in Quito festgenommen. Er lebte in Quito (Ecuador) und bildete sich an der Universidad Central del Ecuador als Journalist fort. Nach seiner Festnahme verschwand er.

ISBN 978-3-88975-221-5      12,00 €  Portofrei       Bestellen

Freiheit in der Offensive? Der Kongreß für kulturelle Freiheit und die Deutschen. Von Michael Hochgeschwender

Freiheit in der Offensive? Der Kongreß für kulturelle Freiheit und die Deutschen von Michael HochgeschwenderDer "Congress for Cultural Freedom" (CCF) war eine der wichtigsten Agenturen für die Verbreitung amerikanischer Ideen über die Ordnung von Wirtschaft, Staat und Gesellschaft nach dem zweiten Weltkrieg.

ISBN 978-3-486-56341-2        49,80 €  Portofrei         Bestellen

Wir sind die Guten. Von Mathias Bröckers und Paul Schreyer

Wir sind die Guten von Mathias Bröckers und Paul SchreyerAnsichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien manipulieren. Wer sind die Guten? Was geht Deutschland die Ukraine an? Und wie kommt es, dass ein gescheitertes Abkommen mit der EU zu einer der gefährlichsten Krisen geführt hat, die Europa in den vergangenen Jahrzehnten erlebte? Alles Putins Schuld?

ISBN 978-3-86489-080-2         16,99 €  Portofrei        Bestellen

Seiten