Aktuell: +++ 19.11.2014, 20.15 Uhr: Kein Freihandel für Waffen! Veranstaltung mit Andreas Zumach  +++ 27.11.2014, 20.15 Uhr: Literatur zur Abendstunde 2014

Roman

Im Winter schläft man auch bei Wölfen. Von Andrea Molesini

Im Winter schläft man auch bei Wölfen. Von Andrea MolesiniDer kleine Pietro glaubt diese Gerüchte nicht. Die Juden sollen Jesus umgebracht haben, aber wenn sein Freund Dario wirklich etwas mit dem Tod Christi zu tun hätte, hätte er dann so große Segelohren, mit denen er sich gar nicht verstecken kann? Pietro ist der tollkühne Erzähler des Romans.

ISBN 978-3-492-05667-0     19,99 €  Portofrei      Bestellen

Bilder deiner großen Liebe. Von Wolfgang Herrndorf

Bilder deiner großen Liebe. Von Wolfgang HerrndorfEin Mädchen steht im Hof einer Anstalt. Das Tor geht auf, das Mädchen huscht hinaus und beginnt seine Reise, durch Wälder, Felder, Dörfer und an der Autobahn entlang: «Die Sterne wandern, und ich wandre auch.» Isa heißt sie, und Isa wird den Menschen begegnen – freundlichen wie rätselhaften, schlechten wie traurigen.

ISBN 978-3-87134-791-7    16,95 €  Portofrei     Bestellen

Die Scheinheiligen. Von Wanjiku wa Ngugi

Die Scheinheiligen. Von Wanjiku wa NgugiDieser Roman ist eine Mischung aus Krimi, Unterhaltung und welthaltiger Literatur. Plotgetrieben beleuchtet er einen hochaktuellen Aspekt der Globalisierung. Mugure Sivonen, eine in den USA lebende Exilkenianerin, entdeckt widersprüchliche Angaben in den Unterlagen ihres adoptierten Sohnes Kobi.

ISBN 978-3-940666-52-9    19,80 €  Portofrei      Bestellen

Familienbrand. Weltschev-Trilogie - Bd.1. Von Vladimir Zarev

Familienbrand. Von Vladimir ZarevVladimir Zarev, den nicht nur Dimitré Dinev als einen der wichtigsten Autoren in Bulgarien ansieht, erzählt im Roman "Familienbrand" die Familiengeschichte der Weltschevs. Petruniza, die Witwe des alten Assen Weltschev, lebt mit ihren fünf Kindern in Widin, einer verschlafenen Kleinstadt am Unterlauf der Donau.

ISBN 978-3-552-06098-2      25,90 €  Portofrei      Bestellen

Das Papierhaus. Von Carlos M. Dominguez

Das Papierhaus. Von Carlos M. DominguezAls die junge Literaturprofessorin Bluma Lennon die Straße überquert, wird sie, in einen Gedichtband Emily Dickinsons vertieft, von einem Auto erfasst und ist auf der Stelle tot. Ihren Lehrstuhl in Cambridge übernimmt ein junger Kollege, den mit Bluma nicht nur die Liebe zur Literatur verband, sondern ebenfalls eine turbulente Liaison.

ISBN 978-3-458-17615-2      12,00 €  Portofrei      Bestellen

Tage in Burma. Von George Orwell

Tage in Burma. Von George OrwellOrwell kennen die meisten Leser nur als düsteren 'Big Brother'-Visionär - die wenigsten wissen, daß der Autor einige Jahre als Kolonialbeamter in Burma tätig war. Vor diesem Erfahrungshintergrund entfaltet er die Geschichte eines britischen Diplomaten in einem burmesischen Außenposten.

ISBN 978-3-257-20308-0     10,90 €  Portofrei     Bestellen

Seiten