Roman

Die Festung der neun Türme. Von Qais Akbar Omar

Die Festung der neun Türme. Von Qais Akbar OmarDie Geschichte meiner afghanischen Familie. Die mitreißende Geschichte einer Kindheit und Jugend in Afghanistan berührend, eindringlich, brillant erzählt. Die Festung der neun Türme erzählt vom Zusammenhalt einer außergewöhnlichen Familie in schlimmen Zeiten und ist gleichzeitig eine packende Chronik Afghanistans von den Achtzigerjahren bis heute.

ISBN 978-3-570-10167-4    19,99 €  Portofrei     Bestellen

Tolstois Albtraum. Von Viktor Pelewin

Tolstois Albtraum. Von Viktor Pelewin"Der Superstar unter den jüngeren russischen Autoren." Holzklasseabteil in einem russischen Zug mit Dampflok. Zwei Reisende im Gespräch, einer in Priesterrobe, der andere im feinen Stadtanzug. Vor dem Fenster Beschaulichkeit: ein Schlösschen auf einem Hügel, darunter ein Acker, der Bauer hinterm Pflug.

ISBN 978-3-630-87388-6      21,99 €  Portofrei      Bestellen

Kunststücke. Von Rolando Villazón

Kunststücke. Von Rolando VillazónDer Clown Macolieta lebt in einer rigorosen Unordnung mit seinen Büchern, aufziehbaren Blechfiguren, Schminktöpfen, Jonglierbällen, einer Sonnenblume als einziger Pflanze und einer Spinne als Haustier. Er war in die Clownin Sandrine verliebt, doch er traute sich nicht, ihr das zu sagen. Jetzt ist sie weg, und Macolieta sehnt sich nach ihr.

ISBN 978-3-498-07065-6     19,95 €  Portofrei      Bestellen

Der Russe ist einer, der Birken liebt. Von Olga Grjasnowa

Der Russe ist einer, der Birken liebt. Von Olga GrjasnowaMascha ist jung und eigenwillig, sie ist Aserbaidschanerin, Jüdin, und wenn nötig auch Türkin und Französin. Als Immigrantin musste sie in Deutschland früh die Erfahrung der Sprachlosigkeit machen. Nun spricht sie fünf Sprachen fließend. Sie plant gerade ihre Karriere bei der UNO, als ihr Freund Elias schwer erkrankt.

ISBN 978-3-423-14246-5     9,90 €  Portofrei     Bestellen

Spiel der Zeit. Von Ulla Hahn (Erscheint 29.September 2014)

Spiel der Zeit. Von Ulla HahnLang erwartet: der neue große Roman von Ulla Hahn. Hilla Palm, Arbeiterkind vom Dorf, ist als Studentin in Köln angekommen. Im turbulenten Jahr 1968 sucht sie hier heimisch zu werden, erkundet die Welt der Sprache, genießt die Freiheit des Denkens, sehnt sich nach Orientierung im Leben und muss doch erkennen: Ich bin meine Vergangenheit.

ISBN 978-3-421-04585-0     24,99 €  Portofrei      Bestellen

Als die Tauben verschwanden. Von Sofi Oksanen

Als die Tauben verschwanden. Von Sofi OksanenEstland zur Zeit der deutschen Besatzung: Während sich Roland versteckt hält, weil er immer noch an die estnische Befreiung glaubt, versucht Edgar ins Zentrum der Machthaber vorzustoßen. Seine Frau Juudit verliebt sich in einen hohen deutschen Offizier, nicht ahnend, dass ihr Mann über genau diesen Offizier die Karriereleiter emporklettern möchte.

ISBN 978-3-462-04661-8     19,99 €  Portofrei      Bestellen

Das Tiefland. Von Jhumpa Lahiri

Das Tiefland. Von Jhumpa LahiriNach sechs Jahren meldet sich die Autorin der wunderbaren Liebesgeschichte "Einmal im Leben" mit einem neuen Roman zurück: Am Rande eines mit Wasserhyazinthen überwucherten, zu Monsunzeiten unter Wasser stehenden Tieflands in einem Vorort von Kalkutta wachsen die Brüder Subhash und Udayan Mitra auf.

ISBN 978-3-498-03931-8     22,95 €  Portofrei     Bestellen

Seiten