Literaturpreis

Der erste Stellvertreter Papst Pius XI. und der geheime Pakt mit dem Faschismus. Von David I. Kertzer

Zwei Stellvertreter Gottes standen dem Faschismus gegenüber: Der eine Papst, Pius XII., schwieg öffentlich zum Holocaust. Sein Vorgänger, Pius XI. (1922-1939), galt wahrer Stellvertreter Christi, der auf der Seite der verfolgten Juden stand und Hitler durch die Enzyklika 'Mit brennender Sorge' in seine Schranken verwies.
In der packenden Geschichte über die Geheimbeziehungen des Vatikan zur faschistischen Führung wird deutlich, dass sich Mussolini und Pius XI. zwar hassten, sich aus Gründen des Machterhalts aber dennoch stützten. Der ungebildete, ungläubige Duce und der gottesfürchtige Kleriker schlossen einen verhängnisvollen Pakt.

ISBN 978-3-8062-3382-7     38,00 €  Portofrei     Bestellen

Kompass. Roman.von Mathias Énard

Kompass.  Roman.von Mathias ÉnardAusgezeichnet mit dem Prix Goncourt 2015.  "Kompass" ist das Buch der Stunde: eine leidenschaftliche Beschwörung der jahrhundertelangen Passion des Westens für die orientalische Kultur. Unter dem Schock einer alarmierenden medizinischen Diagnose verbringt Franz Ritter, Musikwissenschaftler in Wien, eine schlaflose Nacht. Er begibt sich im Geiste noch einmal an die Orte seiner Forschungsreisen: Istanbul, Damaskus, Aleppo, Palmyra - alles Städte, die für ihn untrennbar mit Sarah verbunden sind, der berühmten Orientalistin, seiner großen Liebe.

ISBN 978-3-446-25315-5     25,00 €  Portofrei     Bestellen

Abendland. Roman von Michael Köhlmeier

Abendland. Roman von Michael Köhlmeier

Roman. Ausgezeichnet mit dem Bodensee-Literaturpreis 2008. 7. Aufl. 2015. " 'Abendland' ist ein Roman, wie er selten geschrieben wird, tollkühn, inspirierend und fesselnd." Verena Auffermann in 'Die Zeit'. Carl Jacob Candoris - Mathematiker, Weltbürger, Dandy und Jazz-Fan - ist fünfundneunzig, als er seine Lebensbeichte ablegt. Aufschreiben soll sie der Schriftsteller Sebastian Lukasser, Sohn des Gitarristen Georg Lukasser, den Candoris im Wien der Nachkriegsjahre kennengelernt hat.

ISBN 978-3-423-13718-8     10,90 €  Portofrei     Bestellen

Schiller oder Die Erfindung des Deutschen Idealismus. Von Rüdiger Safranski

Schiller oder Die Erfindung des Deutschen Idealismus. Von Rüdiger SafranskiJugendliches Genie, Revolutionär, Dichter: Friedrich Schiller - die Biographie von Bestseller-Autor Rüdiger Safranski. Friedrich Schiller ist neben Goethe der Titan der deutschen Literatur.

ISBN 978-3-596-03360-7       12,99 €  Portofrei        Bestellen

Das sechste Sterben. Von Elizabeth Kolbert

Das sechste Sterben. Von Elizabeth KolbertWie der Mensch Naturgeschichte schreibt. Sie haben noch nie etwas vom Stummelfußfrosch gehört? Oder dem Sumatra-Nashorn? Gut möglich, dass Sie auch nie von ihnen hören werden, denn sie sind dabei auszusterben. Wir erleben derzeit das sechste sogenannte Massenaussterbeereignis: In einem relativ kurzen Zeitraum verschwinden ungewöhnlich viele Arten.

ISBN 978-3-518-42481-0    24,95 €  Portofrei     Bestellen

Alles Licht, das wir nicht sehen. Von Anthony Doerr

Alles Licht, das wir nicht sehen. Von Anthony DoerrSaint-Malo 1944: Die erblindete Marie-Laure flieht mit ihrem Vater, einem Angestellten des "Muséum National d'Histoire Naturelle", aus dem besetzten Paris zu ihrem kauzigen Onkel in die Stadt am Meer. Verborgen in ihrem Gepäck führen sie den wahrscheinlich kostbarsten Schatz des Museums mit sich.

ISBN 978-3-406-68063-2    19,95 €  Portofrei     Bestellen

Seiten