Jüdische Geschichte in Franken

Der Würzburger Oberbürgermeister Dr. Hans Löffler. Von Matthias Lermann

Der Würzburger Oberbürgermeister Dr. Hans Löffler. Von Matthias LermannDem Würzburger Oberbürgermeister Dr. Hans Löffler, der von 1921 bis 1933 sowie von 1946 bis 1948 amtierte, ist Band 52 der Neujahrsblätter gewidmet. Neben Löfflers bedeutendstem Verdienst, dem frühzeitigen und unmissverständlichen Eintreten für die jüdischen Mitbürger Würzburgs gegen die Verhetzungen der Nationalsozialisten, zeichnete ihn vor allem seine weitsichtige Finanzpolitik aus, die Projekte ermöglichte, von denen Würzburg noch heute profitiert. Hierzu gehören zum Beispiel die Vollendung des Luitpoldkrankenhauses, die Initiierung des Mozartfestes, die Eingemeindung der Stadt Heidingsfeld oder auch der Beginn des Siedlungsbaus auf der Keesburg.

ISBN 978-3-86652-052-3     24,80 €  Portofrei     Bestellen

SELIGSBERGER. Eine jüdische Famile und ihr Möbel- und Antiquitätenhaus

Begleitpublikation zur Ausstellung im Johanna-Stahl-Zentrum und im Mainfränkischen Museum Würzburg 23.10.2015 - 18.03.2016 (s.a. Eine Ausstellung und zwei Standorte)

Herausgegeben von Rotraud Ries unter Mitarbeit von Nina Gaiser, Bettina Keß und Claudia Lichte

Begleitend zur Ausstellung "Seligsberger" dokumentiert das Buch die Ausstellung und geht vertiefend auf die darin angeschnittenen Themen ein. Es enthält zahlreiche Illustrationen, einen Katalogteil zur Sammlung Seligsberger, ein Quellen- und Literaturverzeichnis sowie zwei Stammbäume.

162 Seiten in Deutscher Sprache  15,00 € Im Laden oder per Email buchladen@neuer-weg.com erhältlich

Jüdische Familiengeschichten aus Unterfranken. Von Roland Flade

Jüdische Familiengeschichten aus Unterfranken. Von Roland FladeRoland Flade hat etwas sehr Kostbares zusammengetragen: die Lebensgeschichten von jüdischen Menschen aus Unterfranken. Es sind bekannte Persönlichkeiten darunter wie der Würzburger Raw Seligmann Bär Bamberger,

ISBN 978-3-92523-289-3     14,95 € Portofrei      Bestellen

1941-1945 Unvergessliche Jahre. Hrsg. v. Jüdische Gemeinde Würzburg und Unterfranken

1941-1945 Unvergessliche Jahre. Hrsg. v. Jüdische Gemeinde Würzburg und Unterfranken1941-1945 Unvergessliche Jahre. Erinnerungen von Mitgliedern der Jüdischen Gemeinde Würzburg. Erzählungen von russischsprachigen Juden, die im 2. Weltkrieg russische Soldaten oder Kinder mit russischer Staatsangehörigkeit waren.

ISBN 978-3-00-049451-2    14,90 €  Portofrei     Bestellen

Deportationen und Erinnerungsprozesse in Unterfranken und an den Zielorten der Transporte

Deportationen und Erinnerungsprozesse in Unterfranken und an den Zielorten der TransporteZiel des vorliegenden Bandes ist es, in einer kurzen und allgemein verständlichen Form, aber auf wissenschaftlicher Grundlage über die Deportationen aus Mainfranken, die Ziele der Transporte und die Lager im Osten zu informieren.

ISBN 978-3-95650-066-4     12,00 €  Portofrei     Bestellen

Neckermann & Co. Die Ausplünderung der Würzburger Juden im Dritten Reich von Hans Steidle

Neckermann & Co. Die Ausplünderung der Würzburger Juden im Dritten Reich von Hans SteidleSchon vieles ist über die Enteignungen der Juden durch die Nationalsozialisten im Dritten Reich bekannt, aber die Mehrzahl der Historiker beschäftigte sich nicht mit der ökonomisch-motivierten Seite der widerrechtlichen Aneignungen.

ISBN 978-3-429-03707-9      19,90 €  Portofrei         Bestellen

Die letzte Jüdin von Würzburg. Von Roman Rausch

Die letzte Jüdin von Würzburg von Roman RauschEin bewegender Schicksalsroman aus der dunkelsten Epoche der Würzburger Geschichte. Spionin am Löwenhof. Straßburg 1349: Als eine der wenigen aus der jüdischen Gemeinde entkommt die junge Jaelle lebend einem Pest-Pogrom.

ISBN 978-3-499-26803-8       9,99 €  Portofrei      Bestellen

Heimat. Eine Spurensuche. Von Thomas Medicus

Heimat. Eine Spurensuche  von Thomas Medicus Vertraut und doch fremd: eine Spurensuche, eine poetische Annäherung an das, was wir Heimat nennen. Eine Kindheit wie aus dem Bilderbuch. Ein Junge wächst in den fünfziger Jahren im idyllischen Städtchen Gunzenhausen in Mittelfranken auf, als Arztsohn in einer vom Krieg scheinbar unberührten, ins Wirtschaftswunder aufbrechenden Welt.

ISBN 978-3-87134-761-0      19,95 €  Portofrei      Bestellen

Unruhe um einen Friedfertigen. Von Oskar Maria Graf

Unruhe um einen Friedfertigen von Oskar Maria GrafVolkstümlich und engagiert: die große Geschichte am Beispiel des kleinen Mannes. Ein eindringliches Panorama der Zeit vom Ersten Weltkrieg bis zur Machtergreifung Hitlers: Im beschaulichen bayerischen Dorf Aufing wird der Schuster Julius Kraus plötzlich mit seiner jüdischen Herkunft konfrontiert.

ISBN 978-3-548-60457-2     9,99 €  Portofrei    Bestellen

Seiten