Aktuell:  +++ Neue Buchempfehlung vom Jugendleseclub Lesezeichen+++

I:MK

Die Guantanamo-Tagebücher. Von Mohamedou Old Slahi

Die Guantanamo-Tagebücher. Von Mohamedou Old SlahiSlahis Gefangenschaft dokumentiert fast ein ganzes Jahrzehnt des Kampfes gegen den weltweiten Terrorismus. Donald Rumsfeld mit der Akte "Slahi" vertraut autorisierte die Behörden, den mutmaßlichen Al-Qaida-Verschwörer intensiven Verhören zu unterziehen und nahm dabei auch Folterungen in Kauf.

ISBN  978-3-608-50330-2      17,95 €  Portofrei         Bestellen

Der CIA-Folterreport. Von Wolfgang Neskovic

Der CIA-Folterreport. Von Wolfgang NeskovicDer offizielle Bericht des US-Senats zum Inhaftierungs- und Verhörprogramm der CIA. "Wir haben nur getan, worum wir gebeten wurden und was uns als rechtmäßig geschildert wurde. Wir wissen, dass unsere Aktionen effektiv waren." Mit diesen Worten verteidigt der verantwortliche CIA-Beamte Jose Rodriguez die Foltermethoden seiner Behörde in ihren Geheimgefängnissen.

ISBN 978-3-86489-093-2     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Rechtskatholiken, die Zentrumspartei und die katholische Kirche in Deutschland bis zum Reichskonkordat von 1933. Von Christoph Hübner

Die Rechtskatholiken, die Zentrumspartei und die katholische Kirche in Deutschland bis zum Reichskonkordat von 1933. Von Christoph HübnerDie Arbeit zeichnet die bis heute wenig bekannte Geschichte der deutschen Rechtskatholiken im Kaiserreich und in der Weimarer Republik nach. Auf der Basis neu zugänglicher Quellen und anhand eines innovativen methodischen Ansatzes werden die vielfältigen politischen, gesellschaftlichen und kirchlichen Einflussnahmen aufgezeigt, die die Rechtskatholiken entfalteten.

ISBN 978-3-643-12710-5     89,90 €  Portofrei      Bestellen

Die Kubakrise - UNO ohne Chance. Von Daniele Ganser

Die Kubakrise - UNO ohne Chance. Von Daniele GanserVerdeckte Kriegsführung und das Scheitern der Weltgemeinschaft 1959-1962. In einer Zeit, in der Krieg und Terror die täglichen Schlagzeilen dominieren, fragen sich viele Menschen, warum die UNO-Friedensorganisation die Menschheit nicht „von der Geißel des Krieges“ befreien kann.

ISBN 978-3-89706-863-6     19,90 €  Portofrei      Bestellen

Hermanns Bruder. Wer war Albert Göring? Von William Hastings Burke

Hermanns Bruder. Wer war Albert Göring? Von William Hastings BurkeDer Nazi und der Judenretter. Unterschiedlicher könnten zwei Brüder nicht sein: Hermann Göring, geboren 1893, ist rebellisch, hasst die Schule, findet seine Bestimmung im Soldatentum. Albert, geboren 1895, ist wohlerzogen und musisch veranlagt.

ISBN 978-3-7466-2674-1    9,99 €  Portofrei      Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Flucht ins ungelobte Land. Von André Höllmann

Flucht ins ungelobte Land. Von André HöllmannDie schrecklichen Bilder von gekenterten Flüchtlingsbooten und unzähligen Leichen im Mittelmeer zeigen eines deutlich: So kann es nicht weitergehen. Die akute Flüchtlingsproblematik an den Küstenstreifen Italiens oder Griechenlands sowie die EU-weit steigende Zahl von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen sind nur ein letzter Beleg für die Notwendigkeit einer Reform der gemeinsamen Asyl- und Migrationspolitik der Europäischen Union.

ISBN 978-3-8288-3383-8     19,95 €  Portofrei      Bestellen

Hitler als Vorläufer. Von Carl Amery

Hitler als Vorläufer. Von Carl AmeryCarl Amery vertritt in Hitler als Vorläufer die These, daß Hitler und der Nationalsozialismus erst wirklich verstanden werden können, wenn die ökologische Dimension in die zeitgeschichtliche Diskussion mit aufgenommen wird. Erst wenn die verborgene erschreckende Aktualität seines Heilversprechens erkannt wird, können wir uns den gegenwärtigen politischen Aufgaben stellen.

ISBN 978-3-630-62027-5     10,99 €  Portofrei       Bestellen

Weisse Barbarei. Vom Kolonialrassismus zur Rassenpolitik der Nazis. Von Rosa Plumelle-Uribe

Weisse Barbarei. Vom Kolonialrassismus zur Rassenpolitik der Nazis. Von Rosa Plumelle-UribeAusschluss, Verbannung und Vernichtung ganzer Völker ist fester Bestandteil der europäischen Zivilisation - oder Barbarei. Eine der Thesen dieses Buches lautet: Mit Hitler ist nur etwas ans Licht gekommen, was lange zuvor seinen Anfang genommen hat, eine rassistische Grausamkeit und ein System der Vernichtung von Menschen, die bis dahin nur die kolonialisierten, also nicht weißen Völker kennen gelernt hatten.

ISBN 978-3-85869-273-3     22,50 €  Portofrei      Bestellen

Die Geschichte der Amistad. Von Michael Zeuske

Die Geschichte der Amistad. Von Michael ZeuskeSklavenhandel und Menschenschmuggel auf dem Atlantik im 19. Jahrhundert. Die Geschichte des Sklavenschiffs Amistad fängt da an, wo die der britischen Abolitionisten aufhört: Das britische Empire hat die Sklaverei 1808 abgeschafft, Spanien 1820 den Sklavenhandel verboten.

ISBN 978-3-15-020267-8    11,95 €  Portofrei     Bestellen

Die Grenzen der Gerechtigkeit. Behinderung, Nationalität und Spezieszugehörigkeit. Von Martha C. Nussbaum

Die Grenzen der Gerechtigkeit. Behinderung, Nationalität und Spezieszugehörigkeit. Von Martha C. NussbaumWie steht es um die Bürgerrechte jener, die körperlich oder geistig behindert sind? Wie lassen sich gerechte und menschenwürdige Bedingungen über nationale Grenzen hinweg durchsetzen?

ISBN 978-3-518-29705-6     24,00 €  Portofrei     Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Seiten