I:MK

Allzeit bereit. Von Jörg Kronauer

Allzeit bereit. Von Jörg KronauerDie neue deutsche Weltpolitik und Ihre Stützen. Deutschland müsse seiner globalen Verantwortung gerecht werden, zur Not auch mit Soldaten. Seit der Bundespräsident diese Maxime ausgegeben hat, ist sie in der veröffentlichten Meinung zum Mantra geworden.

ISBN 978-3-89438-578-1     14,90 €  Portofrei     Bestellen

Digitales Dating. Liebe und Sex in Zeiten des Internets. Von Georg Seeßlen

Digitales Dating. Liebe und Sex in Zeiten des Internets. Von Georg SeeßlenFrüher war alles besser. Der Sex sowieso. Von der Liebe ganz zu schweigen ... Nein, Quatsch! Es verändert sich nur alles. Auch der Sex und die Liebe sind weniger ewig und "natürlich", als man es vielleicht gern hätte.

ISBN 978-3-86505-732-7     6,90 €  Portofrei    Bestellen

Before they pass away. Von Jimmy Nelson (Dtsch.-Engl.-Französ.)

Before they pass away. Von Jimmy NelsonIm Mittelpunkt dieses historisch bedeutsamen Bandes stehen Stammeskulturen aus aller Welt. Gerade in Zeiten der Globalisierung können diese Gesellschaften wegen ihrer charakteristischen Lebensweisen, Künste und Traditionen nicht hoch genug geschätzt werden.

ISBN 978-3-8327-9759-1     128,00 €  Portofrei     Bestellen

Kritik der Freiheit. Das Grundproblem der Moderne. Von Otfried Höffe

Kritik der Freiheit. Das Grundproblem der Moderne. Von Otfried HöffeFreiheit hat für den Menschen und zugleich für die Moderne eine konstitutive Bedeutung. Trotzdem können heute weder das Prinzip Freiheit noch das Projekt der Moderne mit uneingeschränkter Zustimmung rechnen.

ISBN 978-3-406-67503-4     29,95 € Portofrei     Bestellen

Der Sklavenaufstand von Haiti. Von Marie Biloa Onana

Der Sklavenaufstand von Haiti. Von Marie Biloa OnanaEthnische Differenz und Humanitätsideale in der Literatur des 19. Jahrhunderts. Am 22. August 1791 brach in Port-au-Prince der erste große kollektive Sklavenaufstand der Neuzeit aus. Die Sklaven von Saint-Domingue erhoben sich gegen die französischen Kolonialherren.

ISBN 978-3-412-20453-2     32,90 €  Portofrei     Bestellen

"Wer bin ich, dass ich über Leben und Tod entscheide?" Von Mathias Middelberg

"Wer bin ich, dass ich über Leben und Tod entscheide?" Von Mathias MiddelbergHans Calmeyer - "Rassereferent" in den Niederlanden 1941-1945. Der Anwalt Hans Calmeyer (1903-1972) entschied als Beamter der deutschen Besatzungsverwaltung in den Niederlanden täglich über Leben und Tod: Nach der NS-Rassenpolitik sollte er "rassische Zweifelsfälle" klären. "Arier" oder Jude? Was zugleich bedeutete: Rettung oder Deportation.

ISBN 978-3-8353-1528-0    19,90 €  Portofrei     Bestellen

Seiten