USA

CIA, FBI

Ein Spiel mit dem Feuer. Von Peter Strutynski (Erscheint Juli)

Ein Spiel mit dem Feuer. Von Peter StrutynskiDie Ukraine, Russland und der Westen. Ein neues Feindbild ist geschaffen: Russland und Wladimir Putin. Sie bedrohen, so heißt es, die Ukraine und den Frieden in Europa. Eigene Absichten, Ursache und Wirkung lassen sich damit gut verhüllen. Eine erschreckend gleichförmige Berichterstattung sorgt dafür, dass dieser Schleier nicht zerreißt, und trägt dazu bei, die Spannungen noch zu verschärfen.

ISBN  978-3-89438-556-9      12,90 €  Portofrei       Bestellen

Der Terrorismus der westlichen Welt. Von Noam Chomsky u. Andre Vltchek (Erscheint September 2014)

Der Terrorismus der westlichen Welt. Von Noam Chomsky u. Andre VltchekNach dem Zweiten Weltkrieg, so Chomsky in dem 2012 geführten Gespräch mit Vltchek, sind Hunderte Millionen Menschen direkt oder indirekt als Folge westlicher Kriege und Interventionen ermordet worden. Hinter beinahe allen Konflikten, Kriegen und Auseinandersetzungen auf der Erde verbergen sich die meist unsichtbaren wirtschaftlichen oder geopolitischen Interessen des Westens.

ISBN  978-3-89771-565-3       13,00 €  Portofrei        Bestellen

Imperium ohne Rätsel. Was bereits die DDR-Aufklärung über die NSA wusste. Von Klaus Eichner

Imperium ohne Rätsel. Was bereits die DDR-Aufklärung über die NSA wusste. Von Klaus EichnerDas verschwiegene Wissen über die NSA - als durch Edward Snowden ruchbar wurde, dass Washington seine NATO-Verbündeten (und nicht nur diese) systematisch bespitzelte, füllte Entrüstung die Zeitungsspalten. Klaus Eichner, einst Chefanalytiker der US-Geheimdienste, konnte da nur müde lächeln.

ISBN 978-3-360-01864-9      9,99 €  Portofrei        Bestellen

Die Guantanamo-Tagebücher. Von Mohamedou Old Slahi (Erscheint Januar 2015)

Die Guantanamo-Tagebücher. Von Mohamedou Old SlahiSlahis Gefangenschaft dokumentiert fast ein ganzes Jahrzehnt des Kampfes gegen den weltweiten Terrorismus. Donald Rumsfeld mit der Akte "Slahi" vertraut autorisierte die Behörden, den mutmaßlichen Al-Qaida-Verschwörer intensiven Verhören zu unterziehen und nahm dabei auch Folterungen in Kauf.

ISBN  978-3-608-50330-2      17,95 €  Portofrei         Bestellen

American Odyssey. Photos from the Detroit Photographic Company 1888-1924, Engl.-Französ.-Dtsch.

American Odyssey.  Photos from the Detroit Photographic Company 1888-1924, Engl.-Französ.-Dtsch.Die Farben des Landes. Es war einmal in Amerika Seltene Aufnahmen aus dem Amerika der JahrhundertwendeVom Atlantik bis zum Pazifik, von den Rocky Mountains bis zum nördlichen Wendekreis: Die Landschaft Nordamerikas ist so vielfältig wie unermesslich weit.

ISBN  978-3-8365-4210-4      150,00 €  Portofrei       Bestellen

Wir sind die Guten von Mathias Bröckers und Paul Schreyer (Erscheint September 2014)

Wir sind die Guten von Mathias Bröckers und Paul SchreyerAnsichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien manipulieren. Wer sind die Guten? Was geht Deutschland die Ukraine an? Und wie kommt es, dass ein gescheitertes Abkommen mit der EU zu einer der gefährlichsten Krisen geführt hat, die Europa in den vergangenen Jahrzehnten erlebte? Alles Putins Schuld?

ISBN 978-3-86489-080-2         16,99 €  Portofrei        Bestellen

"I am not a hero, I am a composer" Hanns Eisler in Hollywood

"I am not a hero, I am a composer" Hanns Eisler in HollywoodEiner der ganz großen, weithin verkannten Komponisten ist Hanns Eisler. Von den Nazis mußte er fliehen. Im Exilland USA wurde er Opfer der antikommunistischen Hysterie. In seinem letzten Exil in der DDR litt er an der Engstirnigkeit vieler Genossen. In der BRD wurde er als Kommunist boykottiert.

ISBN  978-3-487-14787-1       48,00 €  Portofrei        Bestellen

Mythen und Kritik in der Ideengeschichte der USA: 25 Porträts. Von Malcolm Sylvers und Brigitte Domurath-Sylvers

Mythen und Kritik in der Ideengeschichte der USA: 25 Porträts. Von Malcolm Sylvers und Brigitte Domurath-SylversEine deutsche Ideengeschichte der USA liegt bisher nicht vor. Das deutsche Bild der US-amerikanischen Ideenlandschaft besteht aus vergleichsweise wenigen einsamen Höhen, repräsentiert durch die Unabhängigkeitserklärung und die Verfassungsdebatte, und einige unter dem Titel "Pragmatismus" subsummierte Philosophen.

ISBN  978-3-7316-1036-6      29,80 €  Portofrei       Bestellen

Seiten