Aktuell: +++ 19.11.2014, 20.15 Uhr: Kein Freihandel für Waffen! Veranstaltung mit Andreas Zumach  +++ 27.11.2014, 20.15 Uhr: Literatur zur Abendstunde 2014

USA

CIA, FBI

Die Eroberung Europas durch die USA. Von Wolfgang Bittner

Die Eroberung Europas durch die USA. Von Wolfgang BittnerEine Strategie der Destabilisierung, Eskalation und Militarisierung am Beispiel der Ereignisse in der Ukraine.Greift Russland an? Steht "der Iwan" vor der Tür? Seit Beginn der Ukraine Krise springen uns in den Zeitungen Putin-Karikaturen entgegen, in denen er als kriegslüsterner Zar dargestellt wird.

ISBN 978-3-95518-029-4      12,90 €  Portofrei     Bestellen

Faschismusforschung im Spiegel der Kritik. Von Werner Röhr

Faschismusforschung im Spiegel der Kritik. Von Werner RöhrWie steht es 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs um die Aufarbeitung des Faschismus? Werner Röhr hat die Forschungslandschaft aus Deutschland, den USA, Großbritannien und Polen kritisch gesichtet. Daraus ergibt sich eine Gesamtschau, die Methoden, Organisationsformen und Interessenlagen der wissenschaftlich-publizistischen Auseinandersetzung offenlegt.

ISBN 978-3-359-02536-8     24,99 €  Portofrei      Bestellen

Die Scheinheiligen. Von Wanjiku wa Ngugi

Die Scheinheiligen. Von Wanjiku wa NgugiDieser Roman ist eine Mischung aus Krimi, Unterhaltung und welthaltiger Literatur. Plotgetrieben beleuchtet er einen hochaktuellen Aspekt der Globalisierung. Mugure Sivonen, eine in den USA lebende Exilkenianerin, entdeckt widersprüchliche Angaben in den Unterlagen ihres adoptierten Sohnes Kobi.

ISBN 978-3-940666-52-9    19,80 €  Portofrei      Bestellen

Wir erschossen auch Hunde. Stories, Deutsche Erstausgabe. Von Phil Klay

Wir erschossen auch Hunde. Stories, Deutsche Erstausgabe. Von Phil Klay2001 ziehen die USA in den Krieg. Gegen Bin Laden, gegen Hussein, und vor allem gegen den eigenen Bedeutungsverlust. Heute ist Saddam tot, Osama auch, doch die einzige Supermacht ist schwächer als je zuvor. In "Wir erschossen auch Hunde" erzählt Phil Klay von den jungen Männern, die in diesem Krieg den höchsten Preis zahlen mussten.

ISBN 978-3-518-46543-1     16,99 €  Portofrei      Bestellen

Am Abgrund. Pakistan, Afghanistan und der Westen. Von Ahmed Rashid

Am Abgrund. Pakistan, Afghanistan und der Westen. Von Ahmed RashidNach "Sturz ins Chaos" schreibt der pakistanische Journalist Ahmed Rashid mit "Am Abgrund" die Geschichte des Afghanistankriegs und der dramatischen Lage in seinem Heimatland fort. Im Schatten der Tötung von Al-Qaida-Chef Osama bin Laden im Mai 2011 und des für 2014 angekündigten militärischen Rückzug des Westens aus Afghanistan beschreibt und analysiert Rashid die sich auftürmenden Probleme in der Region.

ISBN 978-3-942377-06-5    19,90 €  Portofrei     Bestellen

Seiten