Jugendbuch

Rote Sonne, Roter Tiger. Rebell und Tyrann. Die Lebensgeschichte des Mao Zedong. Von Charlotte Kerner

Rote Sonne, Roter Tiger. Rebell und Tyrann. Die Lebensgeschichte des Mao Zedong. Von Charlotte KernerMao war Rebell und Tyrann. Er wurde geliebt und gehasst und faszinierte die Menschen - bis heute. Charlotte Kerner, die für längere Zeiten in China lebte, gelingt es, in ihrer engagierten Biografie all diese Widersprüche auf eindrückliche Weise greifbar zu machen.

ISBN 978-3-407-81196-7     19,95 €  Portofrei      Bestellen

Love Letters to the Dead. Von Ava Dellaira

Love Letters to the Dead. Von Ava DellairaEine Geschichte voller Liebe und Weisheit: Das beeindruckendste Jugendbuch des Jahres. Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb.

ISBN 978-3-570-16314-6    17,99 €  Portofrei     Bestellen

Das Schicksal der Sterne. Von Daniel Höra

Das Schicksal der Sterne. Von Daniel HöraAdib und Karl. Der eine ein junger Flüchtling aus Afghanistan, der andere ein alter Mann, der in seiner Jugend aus seiner schlesischen Heimat vertrieben wurde. Beide sind geprägt von den Erlebnissen ihrer Flucht und beide haben Verlust, Angst und Verfolgung kennengelernt.

ISBN 978-3-8458-0758-4     14,99 €  Portofrei     Bestellen

Der große Traum - Eine Erzählung vom Kommunismus für die Kinder des Kapitalismus. Von Gérard Thomas

Der große Traum - Eine Erzählung vom Kommunismus für die Kinder des Kapitalismus. Von Gérard ThomasWas ist Kommunismus? Eine unerreichbare Utopie? Eine reine Fantasiewelt? Ist Kommunismus die Abschaffung des Privatbesitzes von Produktionsmitteln? Ist er die "Diktatur des Proletariats"? Das Ein-Parteien-System?

ISBN 978-3-944233-42-0     14,90 €  Portofrei     Bestellen

Sternschnuppenstunden. Von Rachel McIntyre

Sternschnuppenstunden. Von Rachel McIntyreWie wehrt man sich gegen fiese Sprüche und gemeine Angriffe? Aus bitterer Erfahrung weiß Lara: gar nicht. Denn alles, was sie versucht hat, hat ihre Lage nur noch schlimmer gemacht. Deswegen hält sie still, zieht den Kopf ein und fragt sich, ob sie nicht doch schuld ist an der ganzen Misere.

ISBN 978-3-7348-5007-3    16,95 €  Portofrei    Bestellen

Seiten