Arbeit

Prekarisierung. Von Mona Motakef

Prekarisierung. Von Mona Motakef"Prekarisierung" ist zum Schlüsselbegriff soziologischer Zeitdiagnostik und Gesellschaftskritik avanciert. Eng gefasst zielt er auf die Erosion von "Normalarbeit". In erweiterter Fassung bezeichnet er grundlegende Verwundbarkeiten durch ungesicherte Arbeits- und Lebensverhältnisse.

ISBN 978-3-8376-2566-0    14,99 € Portofrei     Bestellen

"Warum sollte ich für Sie arbeiten?" Von Martina Mangelsdorf

"Warum sollte ich für Sie arbeiten?" Von Martina MangelsdorfDie besseren Rezepte fürs Jobinterview, Inklusive E-Book. Jobinterview der neuen Generation. Jobinterviews haben heute eine andere Dynamik als früher. Bewerber sehen sich nicht mehr als Bittsteller, sondern haben ihrerseits ganz bestimmte Erwartungen an den künftigen Arbeitgeber.

ISBN 978-3-593-50255-7     17,99 €  Portofrei     Bestellen

Schizo-Wirtschaft. Von Christian Scholz u. Joachim Zentes

Schizo-Wirtschaft. Von Christian Scholz u. Joachim ZentesNur radikales Umdenken und Andershandeln kann uns helfen. Warum sich Verantwortung lohnt. Die Wirtschaft sind wir alle. Und diese Wirtschaft ist krank. Unternehmen, Mitarbeiter und Konsumenten sind in sich gespaltene Akteure, die verdeckt opportunistisch und gegen ihre eigenen langfristigen Interessen handeln und dies ausblenden, je nachdem in welcher Rolle und an welchem Punkt der Wertschöpfungskette sie gerade auftreten.

ISBN 978-3-593-50330-1    24,99 €  Portofrei     Bestellen

Blühende Geschäfte. Der weltweite Handel mit der Blume. Von Silke Peters

Blühende Geschäfte. Der weltweite Handel mit der Blume. Von Silke PetersWann haben Sie das letzte Mal Blumen gekauft? Zu Ostern? Am Valentinstag? Oder einfach mal zwischendurch? Blumen haben immer Saison: In dunklen Wintertagen erfreuen sie uns durch ihre Farben, im Frühjahr künden sie vom Wiedererwachen der Natur, als Geschenk sind Blumen ohnehin zu jeder Zeit goldrichtig.

ISBN 978-3-86581-313-8     14,95 €  Portofrei      Bestellen

Zusammenarbeit. Was unsere Gesellschaft zusammenhält. Von Richard Sennett

Zusammenarbeit. Was unsere Gesellschaft zusammenhält. Von Richard SennettWie können Menschen, die sich sozial, ethnisch oder in ihrer Weltanschauung unterscheiden, zusammenleben und -arbeiten? In unserer von Konkurrenz und Gegensätzen geprägten Gesellschaft ist dies für Richard Sennett die Schlüsselfrage.

ISBN 978-3-423-34837-9    12,90 € Portofrei      Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Hartz IV und die Folgen. Auf dem Weg in eine andere Republik? Von Christoph Butterwegge

Hartz IV und die Folgen. Auf dem Weg in eine andere Republik? Von Christoph ButterweggeDurch die Hartz-Reformen ist Deutschland zu einer anderen Republik geworden. Denn dieses Gesetzespaket hat nicht bloß das Armutsrisiko von (Langzeit-)Arbeitslosen und ihren Familien erhöht, sondern auch einschüchternd und disziplinierend gewirkt. Belegschaften, Betriebsräte und Gewerkschaften wurden unter Druck gesetzt, Lohn- und Gehaltseinbußen sowie schlechtere Arbeitsbedingungen zu akzeptieren.

ISBN 978-3-7799-3234-5    16,95 €  Portofrei     Bestellen

Wirtschaftsirrtümer. Von Henrik Müller

Wirtschaftsirrtümer. Von Henrik Müller50 Denkfehler, die uns Kopf und Kragen kosten. Klare Sicht auf unsere wichtigsten Fragen. Die Debatte über Wirtschaftsfragen ist geprägt von Un- und Halbwahrheiten, von Vor- und Schnellurteilen, von Verfälschungen und Verfärbungen. Gerade in schwierigen Zeiten kann dies gefährliche Folgen haben.

ISBN 978-3-593-50131-4     19,99 €  Portofrei      Bestellen

Und, was machst du so? Von Patrick Spät

Und, was machst du so? Von Patrick Spät»Lohnarbeit, Gartenarbeit, Beziehungsarbeit, Blowjob: Alles ist zur Arbeit geworden. Wir arbeiten an unserem Körper, an unserer Lebensweise und an unserem Liebesglück. Arbeit ist das Lebenselixier des modernen Menschen, ein Fetisch, mit dem wir uns lustvoll selbst geißeln.« Lob des Müßiggangs reloaded.

ISBN 978-3-85869-616-8     9,90 €  Portofrei      Bestellen

Seiten