Aktuell: +++ 27.11.2014, 20.15 Uhr: Literatur zur Abendstunde 2014 +++ 02.12.2014, 20 Uhr: Kinderbuch-Vorstellung +++

Geschichte

Die Geschichte der arabischen Völker. Von Albert Hourani

Die Geschichte der arabischen Völker. Von Albert HouraniDAS GRANDIOSE MEISTERWERK, DER KLASSIKER ZUR GESCHICHTE DER ARABISCHEN WELT, von den Anfängen des Islam bis heute. Jetzt in einer repräsentativen Neuausgabe mit einem aktuellen Nachwort, das die Geschichte bis zum Arabischen Frühling weitererzählt.

ISBN 978-3-10-031836-7     34,00 €  Portofrei     Bestellen

Und alles war still. Deutsches Tagebuch 1945. Von Melvin J. Lasky

Und alles war still. Deutsches Tagebuch 1945. Von Melvin J. Lasky"Selbst als ein Ungläubiger stand ich demütig und beschämt vor den Ruinen dieses fremden Landes", notiert Melvin Lasky, als er im letzten Kriegsjahr mit der US-Army nach Deutschland kommt. Hier soll der Oberleutnant Material für eine Geschichte der Invasion sammeln, doch was er sieht, lässt sich nicht schematisieren: Chaos, Trümmer, Unmenschlichkeit überall.

ISBN 978-3-87134-708-5    24,95 €  Portofrei     Bestellen

Berlin im Dritten Reich. Von Hans-Ulrich Thamer

Berlin im Dritten Reich. Von Hans-Ulrich ThamerHerrschaft und Alltag unter dem Hakenkreuz. Die Geschichte Berlins im Dritten Reich ist noch nie ausführlich bildlich dargestellt worden. Der bekannte Historiker Hans-Ulrich Thamer hat für dieses Buch rund 600 Aufnahmen aus den Beständen des Berliner Landesarchivs ausgewählt und kommentiert.

ISBN 978-3-944594-17-0   39,95 €  Portofrei     Bestellen

Die Geschichte der Korruption. Jens I. Engels

Die Geschichte der Korruption. Jens I. EngelsVon der Frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert. Vetternwirtschaft, Bereicherung und Amtsmissbrauch – DIE ERSTE GESCHICHTE DER POLITISCHEN KORRUPTION über vier Jahrhunderte. Korruption gilt bis heute als unausrottbares Übel. Der renommierte Historiker Jens Ivo Engels erzählt erstmals umfassend die Geschichte der Korruption in Europa.

ISBN 978-3-10-002225-7    24,99 €  Portofrei      Bestellen

Im Namen Gottes. Religion und Gewalt. Von Karen Armstrong

Im Namen Gottes. Religion und Gewalt. Von Karen ArmstrongIn ihrem neuen Buch "Im Namen Gottes" nimmt die Autorin erstmals die Geschichte und Gegenwart von Judentum, Christentum und Islam in Bezug auf religiöse Gewalt in den Blick. Karen Armstrong geht den Ursachen dieser Gewalt auf den Grund. Das Ergebnis ihrer Untersuchung: Jahrtausendelang waren Politik und Religion ineinander verwoben.

ISBN 978-3-629-13039-6     24,99 €  Portofrei      Bestellen

Die Explosion des Wissens. Von der Encyclopédie bis Wikipedia. Peter Burke

Die Explosion des Wissens. Von der Encyclopédie bis Wikipedia. Peter BurkeNur ein Medienhistoriker vom Format Peter Burkes versteht es, den grundlegenden Umbruch unserer Wissens- und Informationsgesellschaft im Ganzen zu überblicken und im Detail zu erklären. Seine umfassende Wissensgeschichte ist singulär auf dem Buchmarkt - und höchst aktuell.

ISBN 978-3-8031-3651-0     29,90 €  Portofrei     Bestellen

Das Heilige Römische Reich deutscher Nation und seine Territorien. 1493-1806, 2 Bde. Von Joachim Whaley

Das Heilige Römische Reich deutscher Nation und seine Territorien. 1493-1806, 2 Bde. Von Joachim WhaleyIn bester angelsächsischer Tradition schreibt Joachim Whaley nicht eine Reichsgeschichte, sondern vielmehr eine monumentale Gesamtdarstellung der Zeit zwischen Mittelalter und Napoleon unter Beachtung des institutionellen Rahmens der deutschen Staaten: des Alten Reiches.

ISBN 978-3-8053-4825-6     129,00 €  Portofrei     Bestellen

Kampf um Vorherrschaft. Eine deutsche Geschichte Europas - 1453 bis heute. Von Brendan Simms

Kampf um Vorherrschaft. Eine deutsche Geschichte Europas - 1453 bis heute. Von Brendan Simms500 Jahre Machtkämpfe um die Mitte Europas. In einem großen, umfassenden Wurf erzählt Brendan Simms die Geschichte Europas seit dem 15. Jahrhundert.

ISBN 978-3-421-04397-9      34,99 €  Portofrei      Bestellen

King Cotton. Eine Geschichte des globalen Kapitalismus. Von Sven Beckert

King Cotton. Eine Geschichte des globalen Kapitalismus. Von Sven BeckertVor mehr als 250 Jahren wurde das Reich errichtet, in dem King Cotton herrscht. Krieg, Sklaverei und Ausbeutung standen an seiner Wiege. Während fremde Kulturen rücksichtslos zerschlagen wurden, häuften Händler im Zusammenspiel mit der Staatsgewalt enorme Vermögen an. Ein neues ökonomisches Prinzip begann seinen Siegeszug.

ISBN 978-3-406-65921-8     29,95 €  Portofrei      Bestellen

Die Muqaddima. Betrachtungen zur Weltgeschichte. Von Ibn Khaldun

Die Muqaddima. Betrachtungen zur Weltgeschichte. Von Ibn Khaldun Ibn Khalduns Einführung - "Muqaddima" - in seine Universalgeschichte gehört zu den bahnbrechenden Werken der Geschichtswissenschaft. Der arabische Gelehrte des 14. Jahrhunderts geht in ihr auf erstaunlich moderne Weise den Gründen für den Aufstieg und Niedergang von Imperien nach.

ISBN 978-3-406-62237-3     38,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten