Geschichte

Kinder der Tage. Von Eduardo Galeano

Kinder der Tage. Von Eduardo GaleanoEduardo Galeano ist besessen von dem Wunsch, Geschichte zu erinnern. Und immer tut er dies auf besondere Art: In sprachlich eleganten Miniaturen, kaum mehr als eine halbe Seite lang, erzählt er von kuriosen, empörenden, bemerkenswerten Begebenheiten. Sie spielen auf allen Kontinenten und handeln von allerlei Dingen.

ISBN 978-3-7795-0435-1    24,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Füße nach oben. Von Eduardo Galeano

Die Füße nach oben. Von Eduardo GaleanoZustand und Zukunft einer verkehrten Welt. Eduardo Galeano, dessen Werk "Die offenen Adern Lateinamerikas" auch 30 Jahre nach seinem Erscheinen zur Pflichtlektüre an den Universitäten ganz Lateinamerikas gehört, hat zum Beginn des 3. Jahrtausends eine schonungslose Bilanz der Welt vorgelegt:

ISBN 978-3-87294-842-7     19,90 €  Portofrei      Bestellen

Prozesse. Gerichtsberichte 1967-1969. Von Uwe Nettelbeck

Prozesse. Gerichtsberichte 1967-1969. Von Uwe NettelbeckIn den sechziger Jahren erlebt die Bundesrepublik ihren bis dahin radikalsten Wandel: Traditionelle Werte verlieren ihre Überzeugungskraft, die bürgerliche Kleinfamilie gilt vielen als Zwang, Studenten tragen ihren Protest aus den Universitäten auf die Straße, die erste Generation der RAF formiert sich.

ISBN 978-3-518-42482-7     19,95 €  Portofrei     Bestellen

Die Erfindung des jüdischen Volkes. Von Shlomo Sand

Die Erfindung des jüdischen Volkes. Von Shlomo SandIsraels Gründungsmythos auf dem Prüfstand. 'Gibt es ein jüdisches Volk? Nein, sagt der israelische Historiker Shlomo Sand und stellt damit den Gründungsmythos Israels radikal in Frage. Vertreibung durch die Römer? Exodus? Rückkehr nach 2000 Jahren ins Land der Väter?

ISBN 978-3-548-61033-7    11,99 €  Portofrei      Bestellen

Taschenbuchausgabe 2011

Die Erfindung des Landes Israel. Mythos und Wahrheit. Von Shlomo Sand

Die Erfindung des Landes Israel. Mythos und Wahrheit. Von Shlomo Sand'Gehört Israel den Juden? Was bedeutet überhaupt Israel? Wer hat dort gelebt, wer erhebt Ansprüche auf das Land, wie kam es zur Staatsgründung Israels? Der israelische Historiker Shlomo Sand stellt den Gründungsmythos seines Landes radikal in Frage.

ISBN 978-3-548-61204-1     11,99 €  Portofrei      Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Der Kommissarbefehl. Von Felix Römer

Der Kommissarbefehl. Von Felix RömerWehrmacht und NS-Verbrechen an der Ostfront 1941/42, Diss.. Unter den verbrecherischen Befehlen des Dritten Reiches nimmt der »Kommissarbefehl« eine herausragende Stellung ein. Er machte dem deutschen Ostheer schon im Vorfeld des Überfalls auf die Sowjetunion Kriegsverbrechen offen zur Pflicht: Gefangene Polit-Offiziere aller Ebenen waren als »Träger des Bolschewismus« »grundsätzlich sofort mit der Waffe zu erledigen«.

ISBN 978-3-506-76595-6     47,90 €  Portofrei      Bestellen

Seiten