Kapitalismus

Ungleichheit in kapitalistischen Gesellschaften. Von Rehbein / Souza

Ungleichheit in kapitalistischen Gesellschaften. Von Rehbein / SouzaDas Buch legt eine neue Theorie sozialer Ungleichheit in Gegenwartsgesellschaften vor. Es stützt sich auf eigene empirische Forschung auf drei Kontinenten und argumentiert, dass Ungleichheit bisher unzureichend verstanden wurde, weil ausschließlich westliche Gesellschaften Grundlage der Interpretation waren.

ISBN 978-3-7799-2947-5       24,95 €  Portofrei        Bestellen

Das Kapital von Thomas Piketty (Erscheint 24. Oktober 2014)

Das Kapital von Thomas Piketty"Das Kapital im 20. Jahrhundert" ist ein Werk von außergewöhnlichem Ehrgeiz, von großer Originalität und von beeindruckendem Rigorismus. Es lenkt unser ganzes Verständnis von Ökonomie in neue Bahnen und konfrontiert uns mit ernüchternden Lektionen für unsere Gegenwart.

ISBN 978-3-406-67131-9      29,95 €  Portofrei       Bestellen

Am Epochenbruch. Varianten und Endlichkeit des Kapitalismus. Von Manfred Sohn

Am Epochenbruch. Varianten und Endlichkeit des Kapitalismus. Von Manfred SohnManfred Sohn entwickelt die These, die tiefe Krise der Gegenwart werde noch gravierendere Auswirkungen haben als die "Große Depression" ab 1873 oder die Weltwirtschaftskrise nach 1929. Am Ende derselben standen große Kriege und anschließend ein erneuerter Kapitalismus.

ISBN 978-3-89438-547-7       14,90 €  Portofrei       Bestellen

Kapitalisierung Bd. 1. Marx' Non-Ökonomie. Von Achim Szepanski

Kapitalisierung Bd. 1. Marx' Non-Ökonomie. Von Achim SzepanskiWas würde es bedeuten, wenn Marxens Problematik im Kapital, entgegen der üblichen Interpretationsversuche, mit der asketischen Existenzaussage "Es gibt Kapital" beginnt? Könnte dann die Reproduktion des Kapitals noch die eines "automatischen Subjekts" meinen?
ISBN 978-3-944233-12-3      38,00 €  Portofrei       BestellenWarenkorb

Seiten