Naturkunde

Das große Orchester der Tiere. Von Bernie Krause

Das große Orchester der Tiere. Von Bernie KrauseVom Ursprung der Musik in der Natur. Eine Reise zu den Klängen der Natur. Bernie Krause, der einst die elektronische Musik mitbegründete, erkundete vierzig Jahre lang mit dem Mikrofon die Welt. Er belauschte am Amazonas Jaguars bei ihrer nächtlichen Beutejagd, besuchte Diane Fosseys Gorillas und nahm den Gesang der Buckelwale auf.

ISBN  978-3-492-40557-7        12,99 €  Portofrei        Bestellen

Die Weltgeschichte der Pflanzen. Von Wolfgang Seidel

Die Weltgeschichte der Pflanzen. Von Wolfgang SeidelPflanzen sind schön, essbar und sind der Rohstoff vieler Dinge, vom Haferbrei, Medikament oder Pressspanplatte über Papier zu Wein oder Autoreifen. Um manche, wie Opium oder Tee, wurden Kriege geführt, wegen des Anbaus von Zuckerrohr, Tabak und Baumwolle Sklaven nach Amerika verschleppt.

ISBN  978-3-8479-0512-7       19,99 €  Portofrei       Bestellen

Die Erkundung Brasiliens. Friedrich Sellows unvollendete Reise. Hrsg. Hanns Zischler, Sabine Hackethal u. Carsten Eckert

Die Erkundung Brasiliens. Friedrich Sellows unvollendete Reise»Brasilien! Als träte man in ein unbekanntes Paradies …« Brasilien im 19. Jahrhundert: Ein bislang unerschlossenes Land öffnet sich der Welt. In Brasilien beginnt der Aufbruch in die Unabhängigkeit, die brasilianischen Häfen öffnen sich erstmals seit Jahrhunderten dem Ausland. Einer der Ersten, die sich auf die Suche nach bisher unbekannten Völkern, Kulturen, Tieren und Pflanzen dorthin aufmachten, ist Friedrich Sellow.

ISBN 978-3-86971-075-4      39,99 €  Portofrei     Bestellen

Abenteuer am Amazonas und am Rio Negro. Von Alfred Russel Wallace

Abenteuer am Amazonas und am Rio Negro von Alfred Russel WallaceEin waghalsiger Forscher begibt sich auf eine der abenteuerlichsten Expeditionen, die es je gab: Alfred Russel Wallace und seine Forschungsreise ins Amazonasgebiet. Auf eigene Faust bricht der Naturenthusiast Alfred Russel Wallace im Jahr 1848 von England nach Brasilien auf, um die Tier- und Pf lanzenwelt am Amazonas zu erforschen. Wallace schlägt sich von Pará (heute Belém) aus zu den Oberläufen des Rio Negro durch – und gelangt dabei in Gegenden, die noch kein Europäer vor ihm betreten hatte. Die Beobachtung der Affen- und Schmetterlingsarten an beiden Flussufern bringt ihn erstmals auf die Spur der Evolutionstheorie, die er später zeitgleich mit Charles Darwin entwickeln wird.

Die Erträge seiner Expedition sind großartig, das Unternehmen endet jedoch in einer Katastrophe

ISBN 978-3-86971-085-3     24,99 €  Portofrei    Bestellen

Äpfel und Birnen. Von Korbinian Aigner

Äpfel und Birnen von Korbinian AignerIn knapp achthundert Aquarellen zeichnete Korbinian Aigner Apfelsorten aus aller Welt. Seine Bildtafeln zeigen in Originalgröße kleine, große, gestreifte, gefleckte, gepunktete, runde, spitze, plattgedrückte, grüne, gelbe, rote, glänzende, blasse, schiefe, glatte oder schrumpelige Äpfel.

ISBN 978-3-88221-051-4      98,00 €  Portofrei       Bestellen

Insektopädie. Von Hugh Raffles

Insektopädie von Hugh RafflesSie waren vor uns da und werden uns überleben. Sie begleiten uns seit Menschengedenken, so nah und alltäglich wie keine anderen Lebewesen: Insekten bestäuben unsere Nutzpflanzen, ernähren sich von unserem Essen, leben in unseren Betten und Kleidungsstücken, in den Ritzen unserer Dielen und dem Fell unserer Haustiere.

ISBN 978-3-88221-080-4     38,00 €  Portofrei     Bestellen

Krähen. Ein Portrait von Cord Riechelmann

Die Familie der Krähen, wissenschaftlich Corvidae, ist eine in der Entwicklungsgeschichte der Singvögel relativ junge Familie. Sie umfasst 123 Arten, zu denen auch Elstern und Häher zählen; ihre engsten Verwandten sind die Paradiesvögel. Anders als diese kommen die meist schwarz gefärbten Krähen beinahe überall auf der Erde vor. Die Mythen, die sie von jeher begleiten, sind ebenso dunkel wie sie und handeln fast immer von Übel und Tod. Selbst die zunehmende Erforschung ihrer herausragenden Intelligenz konnte sie nicht von ihrem schlechten Ruf befreien. Im Gegenteil: Dass Krähen über ein Gedächtnisvermögen verfügen, das sogar jede menschliche Kapazität übersteigt, scheint nur ein weiterer Ausweis ihrer Unheimlichkeit zu sein.

ISBN 978-3-88221-048-4    18,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten