Aktuell: +++ 27.11.2014, 20.15 Uhr: Literatur zur Abendstunde 2014 +++ 02.12.2014, 20 Uhr: Kinderbuch-Vorstellung +++

Denken. Wie das Gehirn Bewusstsein schafft. Von Stanislas Dehaene

Denken. Wie das Gehirn Bewusstsein schafft. Von Stanislas DehaeneWie entstehen bewusste Gedanken? Welches Bewusstsein haben Koma-Patienten? Oder Säuglinge? Haben wir einen freien Willen? Wie weit sind wir von künstlichen Intelligenzen entfernt, die sich ihres eigenen Wissens bewusst sind? Stanislas Dehaenes Theorie des Bewusstseins ist ein Meilenstein der Gehirnforschung.

ISBN 978-3-8135-0420-0     24,99 €  Portofrei     Bestellen

Sirius. Von Jonathan Crown

Sirius. Von Jonathan CrownDies sind die Abenteuer des kleinen Foxterriers Sirius, geboren 1938 in Berlin, aufgewachsen im Haushalt der jüdischen Familie Liliencron. Er hat das düsterste Kapitel der deutschen Geschichte hautnah erlebt angefangen bei den November-Pogromen bis hin zum Ende des Zweiten Weltkriegs sowie zwischenzeitlich die Flucht ins Exil nach Hollywood.

ISBN 978-3-462-04678-6    18,99 €  Portofrei     Bestellen

Glücklich ohne Geld! Von Raphael Fellmer

Glücklich ohne Geld! Von Raphael FellmerWie ich ohne einen Cent besser und ökologischer lebe. Raphael Fellmer lebt komplett ohne Geld er verdient nichts, er bezahlt nichts. Sein Essen holt er sich von diversen Biosupermärkten, wo er es vor dem Wurf in die Tonne rettet. Er lebt von dem, was in der Überflussgesellschaft zu viel produziert und in der Regel vernichtet wird.

ISBN 978-3-86881-505-4     14,99 €  Portofrei     Bestellen

Wirtschaftsirrtümer. Von Henrik Müller

Wirtschaftsirrtümer. Von Henrik Müller50 Denkfehler, die uns Kopf und Kragen kosten. Klare Sicht auf unsere wichtigsten Fragen. Die Debatte über Wirtschaftsfragen ist geprägt von Un- und Halbwahrheiten, von Vor- und Schnellurteilen, von Verfälschungen und Verfärbungen. Gerade in schwierigen Zeiten kann dies gefährliche Folgen haben.

ISBN 978-3-593-50131-4     19,99 €  Portofrei      Bestellen

Der Turm zu Basel. BIZ - Die Bank der Banken und ihre dunkle Geschichte. Von Adam LeBor

Der Turm zu Basel. BIZ - Die Bank der Banken und ihre dunkle Geschichte. Von Adam LeBorDie unauffälligste Bank der Welt ist gleichzeitig die wichtigste: Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), gleich neben dem Basler Bahnhof gelegen, ist nur den wenigsten ein Begriff, und doch steht sie seit ihrer Gründung 1930 im Mittelpunkt des globalen Finanzsystems.

ISBN 978-3-85869-589-5    29,90 € Portofrei     Bestellen

Werner Scholem. Eine politische Biographie (1895-1940). Von Ralf Hoffrogge

Werner Scholem. Eine politische Biographie (1895-1940). Von Ralf HoffroggeWalter Benjamin beschimpfte ihn 1924 als "Lausejungen", Josef Stalin nannte ihn einen "tollen Burschen", sah ihn jedoch bald als lästigen "Dummkopf". Ähnlich Ernst Thälmann, der vor "Scholemismus" warnte. Für den Philosophen Gershom Scholem hingegen war er jedoch vor allem eins: der große Bruder.

ISBN 978-3-86764-505-8    24,99 €  Portofrei     Bestellen

Land der Gewohnheit. Von Ted Thompson

Land der Gewohnheit. Von Ted ThompsonMöglicherweise war es nicht Anders' brillanteste Idee, sich auf der Weihnachtsparty der Ashbys sinnlos zu betrinken. Oder mit deren halbwüchsigem Sohn Charlie Drogen zu nehmen. Aber die Begegnung mit seiner Exfrau und ihrem neuen Partner, ausgerechnet ein gemeinsamer Freund aus Studienzeiten, setzt Anders mehr zu als gedacht, und so endet die Party im Eklat.

ISBN 978-3-550-08074-6     21,00 €  Portofrei      Bestellen

Seiten