Lieber Vati! Wie ist das Wetter bei Dir? Von Michael Kogon

Lieber Vati! Wie ist das Wetter bei Dir? Von Michael KogonErinnerungen an meinen Vater Eugen Kogon, Briefe und Kassiber aus dem KZ-Buchenwald. "Lieber Vati. Wie ist denn das Wetter bei Dir? Ich glaube Du wirst es nicht wissen, weil zu Dir keine Sonne und kein Regen kommt", schrieb mein Bruder Alexius am 3. März 1939 an meinen Vater ins Gefängnis.

ISBN 978-3-629-13054-9     22,99 €  Portofrei      Bestellen

Vera. Erzählungen 1912. Von Iwan Bunin

Vera. Erzählungen 1912. Von Iwan BuninDie fünf 1912 geschriebenen Erzählungen Iwan Bunins sind Preziosen, die schon bei Zeitgenossen starke Resonanz fanden. Die ungewöhnlichen Schicksale stehen für Bunins Bild vom ländlichen russischen Leben, ein scheinbar zeitloses Leben im Schatten der Moderne, weitab der großen Städte.

ISBN 978-3-03820-009-3     21,90 €  Portofrei      Bestellen

Die Festung der neun Türme. Von Qais Akbar Omar

Die Festung der neun Türme. Von Qais Akbar OmarDie Geschichte meiner afghanischen Familie. Die mitreißende Geschichte einer Kindheit und Jugend in Afghanistan berührend, eindringlich, brillant erzählt. Die Festung der neun Türme erzählt vom Zusammenhalt einer außergewöhnlichen Familie in schlimmen Zeiten und ist gleichzeitig eine packende Chronik Afghanistans von den Achtzigerjahren bis heute.

ISBN 978-3-570-10167-4    19,99 €  Portofrei     Bestellen

"Lieber für die Ideale erschossen werden, als für die sogenannte Ehre fallen." Von Christoph Regulski

"Lieber für die Ideale erschossen werden, als für die sogenannte Ehre fallen." Von Christoph RegulskiAlbin Köbis, Max Reichpietsch und die deutsche Matrosenbewegung 1917. 5. September 1917: Auf dem Militär-Übungsplatz in Köln-Wahn wurde das wenige Tage zuvor verhängte Todesurteil gegen zwei junge Matrosen der Kaiserlichen Marine vollstreckt.

ISBN 978-3-86539-378-4    20,00 €  Portofrei     Bestellen

Europa im Krieg. Von Leo Trotzki

Europa im Krieg. Von Leo TrotzkiTrotzki sucht im Bewusstsein der Massen, das durch den Kriegseinbruch aufgewühlt wird, nach den Ansätzen für künftige revolutionäre Umwälzungen. Immer wieder stellt er unter unterschiedlichen Aspekten die Frage nach der Wechselwirkung zwischen den Veränderungen, die mit dem Krieg in alle Lebensbereiche einbrechen, und der Entwicklung des Massenbewusstseins.

ISBN 978-3-88634-069-9     19,90 €  Portofrei      Bestellen

Kunststücke. Von Rolando Villazón

Kunststücke. Von Rolando VillazónDer Clown Macolieta lebt in einer rigorosen Unordnung mit seinen Büchern, aufziehbaren Blechfiguren, Schminktöpfen, Jonglierbällen, einer Sonnenblume als einziger Pflanze und einer Spinne als Haustier. Er war in die Clownin Sandrine verliebt, doch er traute sich nicht, ihr das zu sagen. Jetzt ist sie weg, und Macolieta sehnt sich nach ihr.

ISBN 978-3-498-07065-6     19,95 €  Portofrei      Bestellen

Der Russe ist einer, der Birken liebt. Von Olga Grjasnowa

Der Russe ist einer, der Birken liebt. Von Olga GrjasnowaMascha ist jung und eigenwillig, sie ist Aserbaidschanerin, Jüdin, und wenn nötig auch Türkin und Französin. Als Immigrantin musste sie in Deutschland früh die Erfahrung der Sprachlosigkeit machen. Nun spricht sie fünf Sprachen fließend. Sie plant gerade ihre Karriere bei der UNO, als ihr Freund Elias schwer erkrankt.

ISBN 978-3-423-14246-5     9,90 €  Portofrei     Bestellen

Als die Tauben verschwanden. Von Sofi Oksanen

Als die Tauben verschwanden. Von Sofi OksanenEstland zur Zeit der deutschen Besatzung: Während sich Roland versteckt hält, weil er immer noch an die estnische Befreiung glaubt, versucht Edgar ins Zentrum der Machthaber vorzustoßen. Seine Frau Juudit verliebt sich in einen hohen deutschen Offizier, nicht ahnend, dass ihr Mann über genau diesen Offizier die Karriereleiter emporklettern möchte.

ISBN 978-3-462-04661-8     19,99 €  Portofrei      Bestellen

Seiten