Aktuell: +++ 18.11.2014: Preis der unabhängigen Buchhandlungen an Roland Reuß +++27.11.2014, 20.15 Uhr: Literatur zur Abendstunde 2014

Superintelligenz. Szenarien einer kommenden Revolution. Von Nick Bostrom

Superintelligenz. Szenarien einer kommenden Revolution. Von Nick BostromWas geschieht, wenn es Wissenschaftlern eines Tages gelingt, eine Maschine zu entwickeln, die die menschliche Intelligenz auf so gut wie allen wichtigen Gebieten übertrifft? Klar ist: Eine solche Superintelligenz wäre enorm mächtig und würde uns vor Kontroll- und Steuerungsprobleme stellen, verglichen mit denen die Bewältigung des Klimawandels ein Klacks ist.

ISBN 978-3-518-58612-9    28,00 €  Portofrei     Bestellen

Futuring. Perspektiven der Transformaton im Kapitalismus über ihn hinaus. Hrsg. v. Michael Brie

Futuring. Perspektiven der Transformaton im Kapitalismus über ihn hinaus. Hrsg. v. Michael BrieZu lange hat die Linke sich in innere Auseinandersetzungen verstrickt, statt ihre Außenwirkung zu stärken. Zu oft prägen fruchtlose – politische und theoretische – Gegensätze das Feld: Reform oder Revolution, Protest oder Gestaltung, Bewegungen oder Parteien, Staat oder Zivilgesellschaft, Soziales oder Ökologisches, von Oben oder von Unten.

ISBN 978-3-89691-969-4     39,90 €  Portofrei      Bestellen

Die zementierte Spaltung. Von Klaus Blessing u. Wolfgang Kühn

Die zementierte Spaltung. Von Klaus Blessing u. Wolfgang KühnDie Wende und die deutsche Einheit gelten als Erfolgsgeschichte schlechthin. Nur wenige melden an diesem Zerrbild öffentlich Zweifel an. Klaus Blessing und Wolfgang Kühn gehören dazu - 25 Jahre nach dem Fall der Mauer belegen sie, gestützt auf eine Vielzahl an aussagekräftigen Fakten, Daten und Statistiken, dass weder die ständig kolportierte These von der Pleite der DDR stimmt, noch dass insbesondere die Folgen der Vereinigung als Ruhmesblatt für die nationale Geschichtsschreibung taugen.

ISBN 978-3-95841-000-8    9,99 €  Portofrei     Bestellen

Austerität. Von Florian Schui

Austerität. Von Florian SchuiPolitik der Sparsamkeit: Die kurze Geschichte eines großen Fehlers. Wie die Enthaltsamkeit in die Wirtschaftspolitik kam und warum sie immer scheitern wird. In Zeiten der Krise tritt verlässlich, unvermeidlich, alternativlos die Politik der Sparsamkeit auf den Plan: Was könnte tugendhafter sein, als sündhafter Verschuldung mit Verzicht und Enthaltsamkeit zu begegnen?

ISBN 978-3-89667-533-0     19,99 €  Portofrei    Bestellen

Ein Tag hat 100 Punkte. Von Thomas Weber

Ein Tag hat 100 Punkte. Von Thomas Weber...und andere alltagstaugliche Ideen für eine bessere Welt. Wir leben alle auf Pump, das hat sich herumgesprochen. Doch was hilft es zu wissen, dass jeder von uns maximal 6,8 Kilo CO2 am Tag verbrauchen darf? Wie lässt es sich trotzdem gut leben? Dieses Buch gibt konkrete Antworten: Ein guter Tag hat 100 Punkte , das propagiert eine Open-Source-Kampagne.

ISBN 978-3-7017-3342-2    18,00 €  Portofrei     Bestellen

Teilen, nicht Töten. Von Friedhelm Hengsbach

Du sollst teilen! Von Friedhelm HengsbachHat Papst Franziskus Recht, wenn er behauptet, dass die jetzige Wirtschaftsordnung ganze Bevölkerungsgruppen ausgrenzt, soziale Ungerechtigkeiten erzeugt und Gewalt hervorbringt? Diese Frage wird man eindeutig mit Ja beantworten.

ISBN  978-3-86489-069-7    12,00 €  Portofrei     Bestellen

Das Wesen der Dinge und der Liebe. Von Elizabeth Gilbert

Das Wesen der Dinge und der Liebe. Von Elizabeth GilbertAm Ende ihres Lebens wird Alma auf ein großes Jahrhundert zurückblicken. Sie wird in die Aufbruchsphase Amerikas geboren, die Welt wird erforscht und erobert, Altes durch Neues abgelöst. Ihr umtriebiger Vater ist mit Pflanzenhandel reich geworden und der jungen Alma wird es an nichts fehlen, auch nicht an Bildung.

ISBN  978-3-8333-0989-2       12,99 €  Portofrei        Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2014 - Jaron Lanier

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2014 - Jaron LanierAnsprachen aus Anlass der Verleihung am 12. Oktober 2014. In der Begründung des Stiftungsrats heißt es: Den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verleiht der Börsenverein im Jahr 2014 an Jaron Lanier und ehrt mit dem amerikanischen Informatiker, Musiker und Schriftsteller einen Pionier der digitalen Welt, der erkannt hat, welche Risiken diese für die freie Lebensgestaltung eines jeden Menschen birgt.

ISBN 978-3-7657-3292-8    14,90 €  Portofrei     Bestellen

Märzgefallene. Von Vollker Kutscher

Märzgefallene. Von Vollfer KutscherSeinen neuen Fall erbt Gereon Rath von einem ungeliebten Vorgesetzten, von Wilhelm Böhm, der sich unter dem neuen Nazi-Polizeipräsidenten ins politische Abseits manövriert hat: Ein Obdachloser ist erstochen am Nollendorfplatz gefunden worden. Dessen Vorgeschichte führt weit zurück in den Krieg, in den März 1917, als deutsche Soldaten während der "Operation Alberich" in Nordfrankreich verbrannte Erde hinterließen.

ISBN 978-3-462-04707-3   19,99 €  Portofrei     Bestellen

Wir sehen uns dort oben. Von Pierre Lemaitre

Wir sehen uns dort oben. Von Pierre LemaitreBeinahe wäre Albert wegen der Machtgier von Leutnant Pradelle ums Leben gekommen. Doch in letzter Sekunde bewahrt Édouard ihn vor dem Tod. Albert fühlt sich seinem Retter verpflichtet und erfüllt ihm seinen größten Wunsch: eine falsche Identität. Pradelle durchschaut den Betrug und deckt sie, um sein hinterhältiges Manöver zu vertuschen.

ISBN 978-3-608-98016-5     22,95 €  Portofrei      Bestellen

Seiten