Mord

Ein Mord, der keiner sein durfte Der Fall Uwe Barschel und die Grenzen des Rechtsstaates von Heinrich Wille

Es ist einer der größten Skandale in der Geschichte der Bundesrepublik: In der Nacht vom 10. auf den 11. Oktober 1987 stirbt Uwe Barschel, bis wenige Tage zuvor Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, in einem Hotel in Genf. War es Selbstmord oder Mord? Das ist die große Frage, die bis heute nicht endgültig geklärt werden konnte. Die Untersuchungen der Todesumstände stehen von Anfang an unter einem schlechten Stern. In Genf wird geschlampt, in Deutschland weigert man sich, überhaupt Ermittlungen aufzunehmen.Heinrich Wille tritt 1992 seine Stelle als Leiter der Lübecker Staatsanwaltschaft an. Er wird mit dem Fall Barschel betraut. Sein Buch ist ein präziser, detaillierter Bericht über die Ermittlungen, die nationalen und internationalen Verbindungen Barschels, seine teils wenig transparenten Unternehmungen.

ISBN 978-3-426-78900-1     12,99 €  Portofrei     Bestellen

Tod per Knopfdruck Das wahre Ausmaß des US-Drohnen-Terrors oder Wie Mord zum Alltag werden konnte von Emran Feroz

116 zivile Drohnentote laut US-Administration. 1.427 zivile Drohnentote laut dem Bureau of Investigative Journalism. 6.000 und mehr Drohnentote, die laut ehemaligen US-Militärs 'unrechtmäßig' getötet wurden. Seit Beginn des 'War on Terror' gehören US-Drohnen-Angriffe in Afghanistan, Irak, Pakistan, Somalia und vielen anderen Ländern zum Alltag. Allein in seinem letzten Amtsjahr autorisierte Friedensnobelpreisträger Barack Obama den Abwurf von 26.172 Bomben. Dabei wird die Anzahl der zivilen Opfer, die sogenannten 'Kollateralschäden', schlicht menschenverachtend heruntergespielt.

ISBN 978-3-86489-180-9     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Kalt. Roman von Eric Berg

Kalt. Roman von Eric BergFinnland. Eine abgeschiedene Moorlandschaft. Eine Internatsklasse auf Exkursion. Nacheinander verschwinden beide Lehrer. Niemand weiß, was mit ihnen geschehen ist. Die Anführer der Klasse wollen die neu gewonnene Freiheit nutzen, um mal so richtig Party zu machen, andere möchten die Exkursion lieber sofort abblasen und nach Hause fahren, ein paar sind dafür selbst auf Spurensuche zu gehen, um herauszufinden, wo die Lehrer abgeblieben sind. Der finnische Betreuer Nooa, der von den Jungs bewundert und von den Mädchen umschwärmt wird, scheint immer genau zu wissen, was zu tun ist. Aber ist er wirklich der, für den er sich ausgibt? Als im schönsten Mai noch einmal Schnee fällt und der Winter mit Macht zurückkommt, verschärft sich die Situation. Ein Schüler wird tot aufgefunden. War es wirklich nur ein unglücklicher Unfall oder steckt mehr dahinter? Schließlich überschlagen sich die Ereignisse und niemand in der Gruppe kann mehr genau sagen, wer Opfer und wer Täter ist ...

ISBN 978-3-8458-1231-1     12,99 €  Portofrei     Bestellen

The Perfect Kill. A Personal History of Modern-Day Assassination. Von Robert Baer

The Perfect Kill. A Personal History of Modern-Day Assassination. Von Robert BaerWhat is the definition of assassination? Robert Baer's boss at the CIA once told him, 'It's a bullet with a man's name on it.'Sometimes assassination is the senseless act of a psychotic, a bloodletting without social value.

ISBN 978-1-78022-839-6       14,80 €  Portofrei        Bestellen

Verbrecher, Opfer, Heilige. Eine Geschichte des Tötens 1200-1700. Von Peter Schuster

Verbrecher, Opfer, Heilige. Eine Geschichte des Tötens 1200-1700. Von Peter SchusterPeter Schuster erschließt in seiner Kulturgeschichte des Tötens ein schwarzes Kapitel der europäischen Geschichte und überrascht mit neuen Einsichten: Er widerlegt die Mär, die Todesstrafe sei eine Reaktion auf die alltägliche Gewalt gewesen.

ISBN 978-3-608-94845-5      26,95 €  Portofrei       Bestellen

Der Tatort und die Philosophie. Von Wolfram Eilenberger

Der Tatort und die Philosophie. Von Wolfram EilenbergerSchlauer werden mit der beliebtesten Fernsehserie. In 20 ebenso einfallsreichen wie zugänglichen Essays denken deutsche Philosophen über die philosophischen Dimensionen der Kult-Serie nach. Adam Soboczynski, Gert Scobel, Cord Riechelmann und viele mehr entdecken übersehene Spuren, legen verdeckte Motive frei, stellen die eigentlich entscheidenden Fragen: Warum soll man eigentlich nicht töten?

ISBN 978-3-608-50327-2     17,95 €  Portofrei        Bestellen

Heimatschutz. Der Staat und die Mordserie des NSU. Von Stefan Aust und Dirk Laabs

Heimatschutz. Der Staat und die Mordserie des NSU. Von Stefan Aust und Dirk LaabsEine Anatomie des rechten Terrors in Deutschland. Die Mitglieder des NSU konnten dreizehn Jahre im Untergrund leben, dabei zehn Menschen umbringen, über ein Dutzend Banken überfallen und mutmaßlich drei Sprengstoffanschläge begehen.

ISBN 978-3-570-55202-5       22,99 €  Portofrei        Bestellen

Geheimsache NSU. Hrsg. v. Andreas Förster

Geheimsache NSU von Frank Brunner; Esther Dischereit; Hajo Funke, HajoZehn Morde, von Aufklärung keine Spur. Zehn profilierte Autoren, und alle 15 Beiträge sind exklusiv für dieses Buch verfasst! Der NSU, der so genannte "nationalsozialistische Untergrund": Drei Terroristen, zehn Morde und eine unüberschaubar lange Liste an offenen Fragen, falschen Fährten und rätselhaften Zusammenhängen. Ein einziges Desaster.

ISBN 978-3-86351-086-2      20,00 €  Portofrei       Bestellen

Chronik eines angekündigten Todes. Von Gabriel García Márquez

Chronik eines angekündigten Todes Noch in der Hochzeitsnacht wird sie von ihrem Mann nach Hause geschickt: Angela Vicario ist nicht mehr unberührt. Gefangen im Netz jahrhundertealter Traditionen, haben ihre Brüder keine Wahl: Der mutmaßliche Täter muß sterben!

ISBN 978-3-596-16253-6     7,95 €  Portofrei      Bestellen

Der Pistoleiro. Von Klester Cavalcanti

Der Pistoleiro von Klester CavalcantiVon seinem Onkel überumpelt gerät Júlio Santana, der als Sohn einer armen Familie im Nordosten Brasiliens keine Chance auf einen anständig bezahlten Beruf hat, mit 17 Jahren auf die von ihm anfangs nur widerwillig eingeschlagene, Jahrzehnte dauernde Laufbahn eines Auftragsmörders.

ISBN 978-3-88747-284-9       19,80 €  Portofrei       vergriffen