Garten

Der Große Garten. Von Lola Randl

"Ein Trieb wird als unwiderstehlicher Drang empfunden. Pflanzen und Tiere denken gar nicht daran, diesem Trieb etwa entgegenzusetzen, wohingegen der Mensch seine Triebe immer häufiger aufschiebt oder umwandelt."
Ein Roman über die Schwierigkeit, auf dem Land der Fülle des modernen Lebens zu entkommen und in Ruhe sein Gemüse zu ziehen. Und wenn sich dann zum Mann und den Kindern noch die Mutter, ein Liebhaber, ein Analytiker und Wühlmäuse in den Garten gesellen, weiß selbst die Therapeutin aus der Stadt nicht mehr weiter.

ISBN 978-3-95757-709-2     22,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Macht der Schönheit. Kulturgeschichte Italiens. Von Volker Reinhardt

Aus dem jahrhundertelangen Wettstreit von Städten, Fürsten und Päpsten um die vollkommensten Kunstwerke entstand in Italien eine beispiellose Vielfalt und Innovationskraft. Volker Reinhardt blickt auf tausend Jahre italienischer Kulturgeschichte und lässt verstehen, was die unverkennbare "Italianità" und die unwiderstehliche Anziehungskraft so vieler eigenwilliger Künstler und Werke ausmacht.

Mit über 100 teils farbigen Abbildungen.

ISBN 978-3-406-74105-0     38,00 €  Portofrei     Bestellen

GARTENSTADTBEWEGUNG. Flugschriften, Essays, Vorträge und Zeichnungen aus dem Umkreis der Deutschen Gartenstadtgesellschaft. Hrsg. Tobias Roth

Die Mieten explodieren, die Städte platzen aus den Nähten, die Schadstoffbelastung ist nicht mehr hinnehmbar, der Kontakt zur Natur ist verloren. Diesen Problemen begegnet bereits an der Schwelle des 19. zum 20. Jahrhundert die Gartenstadtbewegung: Die Vision einer neuen Art zu wohnen, die auf Gemeinschaftseigentum basiert und die Spekulation mit Grundstücken unmöglich macht - um allen Menschen würdigen Raum zu geben.

ISBN 978-3-946990-35-2     24,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Philosophie des Gärtnerns. Hrsg. Blanka Stolz

Das Gärtnern gehört zu den ureigenen Beschäftigungen des Menschen. Die Sehnsucht, das Richtige zu tun, schwingt bei der Gartenarbeit als Motivation immer mit. Und jeder Gärtner entdeckt jedes Jahr wieder eine neue Welt - ganz gleich, ob er oder sie sich um die Erhaltung alter Gemüsesorten kümmert, zum Spezialisten für Wildkräuter wird, einen kleinen Permakulturgarten auf dem städtischen Balkon anlegt oder einen Selbstversorgergarten pflegt.

Doch warum gärtnert man überhaupt? Sollte man die Natur nicht besser einfach sich selbst überlassen, anstatt einzugreifen und einen weiteren künstlichen Raum zu schaffen? Oder lassen sich umgekehrt, etwa durch Urban Gardening, Räume in der Stadt für die Natur zurückgewinnen?

ISBN 978-3-518-46948-4     12,95 €  Portofrei     Bestellen

Gesunder Garten durch Mischkultur. Gemüse, Blumen, Kräuter, Obst: Altes Gartenwissen neu entdeckt von Gertrud Franck und Brunhilde Bross-Burkhardt

"Alle Pflanzen leben miteinander und voneinander." Gertrud Franck

Gesunde, kräftige Pflanzen und hohe Ernteerträge auch auf kleiner Fläche - Mischkultur macht es möglich! Mit dem endlich wieder lieferbaren, unerreichten Standardwerk gelingt Ihnen die Umsetzung problemlos.

Die Pionierin des biologischen Gartenbaus Gertrud Franck hat über Jahrzehnte ein Mischkultursystem entwickelt, mit dem Sie nachhaltig und ressourcenschonend gärtnern. So schaffen Sie ein geschlossenes System, welches sich nahezu aus sich selbst heraus erhält. Im Mittelpunkt des Buchs steht dabei ein Gartenplan, der die Wechselbeziehungen sowie die Verträglichkeiten der Gemüsearten untereinander berücksichtigt - die perfekte Grundlage eines gesunden Biogartens!

ISBN 978-3-96238-101-1     24,00 €  Portofrei     Bestellen

Naturzugang als Teil des Guten Lebens. Die Bedeutung interkultureller Gärten in der Gegenwart. Von Ursula Taborsky

Interkulturelle Gärten ermöglichen mehr als die Ernte von frischem Gemüse. Sie sind Orte des aktiven Naturzugangs, der interkulturellen Begegnung und Integration. Die Autorin bezieht sich sowohl auf Literatur unterschiedlicher Disziplinen als auch auf Stimmen unterschiedlicher Herkunft. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Bedeutung verschiedener (interkultureller) Naturzugänge und Nutzungsformen von (tätigem) Wissen und Land für das Gute Leben.

ISBN 978-3-631-57636-6     35,95 €  Portofrei     Bestellen

Jungfer im Grünen und Tausendgüldenkraut. Vom Zauber alter Pflanzennamen. Von Rosemarie Gebauer

Jungfer im Grünen und Tausendgüldenkraut. Vom Zauber alter Pflanzennamen. Von Rosemarie GebauerIst das "Schlafmützchen" aufgewacht, wartet "Gretel im Busch" immer noch auf ihren Liebsten? Oder die Zwerge, waschen sie sich immer noch im "Tauschüsseli"? Und was hat es mit dem "Guten Heinrich" auf sich, mit "Hirtentäschel", "Leberblumen" und "Stiefmütterchen"?

ISBN 978-3-88747-329-7      19,80 €  Portofrei       Bestellen

Das große Biogarten-Buch. In Zus.-Arb. m. Arche Noah. Von Andrea Heistinger

Das große Biogarten-Buch. In Zus.-Arb. m. Arche Noah. Von Andrea HeistingerDAS PREISGEKRÖNTE STANDARDWERK ZUM THEMA BIOGARTEN von Andrea Heistinger und dem Verein Arche Noah! - Deutscher Gartenbuchpreis 2014: Leserpreis "Mein schöner Garten" und "Bester Ratgeber" - Buchpreis der Deutschen Gartenbaugesellschaft 2014 - in der 5. Auflage!

ISBN 978-3-7066-2516-6     39,90 €  Portofrei      Bestellen

Seiten