Praxis des Arbeitsrechts. Von Martin Becker, Carsten Beisheim, Jürgen Brand, Constantin Eickel, Manfred Ehlers u.a.

Praxis des Arbeitsrechts. Arbeitsrecht - Steuerrecht - Sozialversicherungsrecht, m. E-Book. Von Ernst-Dieter BerscheidDie aktuelle 6. Auflage 2018 des Praxisbuchs stellt das gesamte Individual- und Kollektivarbeitsrecht dar.

Rechtsanwälte im Bereich Arbeitsrecht wissen: Die Vielzahl der Gesetze und die Berücksichtigung des Steuer- und Sozialversicherungsrecht verursachen bei einem solchen Mandat einen hohen Rechercheaufwand. Da würde ein Werk, dass nicht nur alle involvierten Rechtsgebiete berücksichtigt, sondern zudem auch noch Handbuch und Formularbuch in einem ist, die Arbeit spürbar erleichtern. Und dieses Werk gibt es! "Praxis des Arbeitsrechts" ist ein Standardwerk für höchste Ansprüche und hilft, Ihren Aufwand bei Arbeitsrechtsfällen spürbar zu verringern.

ISBN 978-3-8240-1576-4     169,00 €  Portofrei     Bestellen

 

Das gesamte Arbeitsrecht - besonders praxisorientiert verknüpft mit dem Steuer- und dem Sozialversicherungsrecht! Bei allen Mandaten rund um das Arbeitsrecht sollten Sie mit Ihrem ersten Griff ins Bücherregal immer "Praxis des Arbeitsrechts" herausziehen.

Mehr Infos...

Warum? Dafür gibt es viele Gründe:

- Weil es seit 20 Jahren das Standardwerk des Arbeits- und Dienstvertragsrechts für höchste Ansprüche ist. Weil es selbstverständlich die Rechte der Vorstände, Geschäftsführer, freien Mitarbeiter und Handelsvertreter berücksichtigt.

- Weil es auf ca. 2.700 Seiten nicht nur alle Facetten des Arbeitsrechts behandelt, sondern zudem besonders praxisorientiert das Steuer- und Sozialversicherungsrecht einbezieht und dies einzigartig durch Umsetzung unter anderem in unzähligen Hinweisen und Praxistipps - auch zu Strategie und Taktik - sowie in zahlreichen Checklisten und Musterverträgen für jede denkbare Vertragskonstellation.

- Weil es benutzerfreundliche, alphabetische Strukturen enthält, z.B. Streitwertlexikon A-Z, Rechte und Pflichten der Vertragsparteien A-Z, Berufsgruppenlexikon A-Z.

- Weil es Handbuch und Formularbuch in einem ist und über 300 Muster und zahlreichen Formulierungsbeispiele, Checklisten und Praxistipps enthält, die Ihnen sofort weiterhelfen.

- Weil es die neueste Rechtsprechung (Entscheidung des BVerfG aus Juni 2018 zur Kettenbefristung) und Gesetzeslage (etwa Streitwertkatalog Stand Februar 2018) berücksichtigt.

- Weil die jetzt erschienene 6. Auflage alle aktuellen Entwicklungen des modernen Arbeitsrechts auf höchstem Niveau umfassend und praxisgerecht behandelt, wie z.B. Arbeiten 4.0 mit seinen Ausprägungen, Social Media in der Arbeitswelt, alles zum Thema Homeoffice, das Neuste zu Corporate Governance und vieles mehr.

Ebenfalls neu in der 6. Auflage: Beschäftigten-Datenschutz

Die Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts ist geprägt von stetigem Wandel und das hat natürlich auch Auswirkungen auf das Arbeitsrecht, daher war es den Herausgebern der 6. Auflage von "Praxis des Arbeitsrecht" ein ganz besonderes Anliegen, die neuesten Entwicklungen in ihr Werk mit einfließen zu lassen. Deshalb finden Sie in der Neuauflage von "Praxis des Arbeitsrecht" unter anderem auch diese Themen: Digitalisierung Diesem brandaktuellen Zukunftsthema, das uns alle noch viele Jahre beschäftigen wird, ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Denn die Digitalisierung hat Auswirkungen auf beinahe jeden Bereich des Arbeitslebens wie etwa Arbeitsort, Arbeitszeit, Arbeitsformen und Arbeitsmittel. Vielen Unternehmen ist gar nicht klar, welchen Einfluss dieser Trend auf das Arbeitsrecht hat.

"Praxis des Arbeitsrechts" sorgt für Klarheit! Beschäftigten-Datenschutz Insbesondere die seit dem 25.05.2018 für alle Unternehmen verbindliche Datenschutzgrundverordnung sorgt für erhebliche Verunsicherung in der Wirtschaft. Viele Personalabteilungen benötigen hier dringend Ihre Hilfe, wenn es um den Datenschutz der Beschäftigten geht - und der fängt schon beim Bewerbungsverfahren an!

Compliance Auch hier ist die Unsicherheit groß: An welche Regeln müssen sich die Mitarbeiter halten? Wie ist bei Verstößen arbeitsrechtlich richtig zu reagieren?

→ Inhaltsverzeichnis


 

Erstellt: 25.01.2016 - 22:58  |  Geändert: 28.05.2019 - 08:51