Comic

Der Riss. Von Carlos Spottorno und Guillermo Abril

Der Riss ist eine ungewöhnliche Graphic Novel. Eine Fotoreportage in Form eines Comics, ein Reisebericht mit authentischem Bildmaterial - in vielerlei Hinsicht eine Grenzerfahrung. Für das spanische Magazin El País Semanal machen sich der Fotograf Carlos Spottorno und der Journalist Guillermo Abril auf den Weg an die Außengrenzen der EU: Von Melilla, der spanischen Enklave in Marokko, schwer bewacht und durch einen schier unüberwindbaren Zaun geschützt bis in den Norden Finnlands, bis in die Wälder Weißrusslands, wo NATO-Truppen für einen Grenzkonflikt mit Russland trainieren.

ISBN 978-3-945034-65-1     32,00 €  Portofrei     Bestellen

Chinas Geschichte im Comic - China durch seine Geschichte verstehen - Band 2. Von der Epoche der langen Spaltung bis ins goldene Zeitalter - Von den Drei Reichen bis zur Tang-Dynastie (220 – 907). Von Jing Liu

Was macht den Kern der chinesischen Kultur aus? Wie haben sich die Chinesen und ihre Regierungen über die Jahrhunderte hinweg verändert? Die Reihe Chinas Geschichte im Comic - China durch seine Geschichte verstehen gibt Antworten auf solche Fragen sowie auf viele andere.
Der zweite Band Von der Epoche der langen Spaltung ins ins goldene Zeitalter beschäftigt sich mit dem Zeitalter der grossen politischen Teilung, einer Zeitperiode, die durch Bürgerkriege und ausländische Invasionen geprägt war, und erzählt weiter bis ins goldene Zeitalter der Tang-Dynastie - damals war China das mächtigste Grossreich der Erde - , das jedoch schliesslich in einem grossen Zusammenbruch endete. Während dieser Epoche verbreiteten sich neue Ideen und Religionen in China, etwa die neodaoistische Bewegung der mystischen Lehre, der Buddhismus und der Daoismus.

ISBN 978-3-905816-79-2     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Chinas Geschichte im Comic - China durch seine Geschichte verstehen - Band 1. Die Fundamente der chinesischen Zivilisation - Vom gelben Kaiser bis zur Han-Dynastie (circa 2697 v. Chr. - 220 n. Chr.) Von Jing Liu

Wer hat China gegründet? Welche religiösen Vorstellungen haben die Chinesen? Was macht die chinesische Kultur aus und wie hat sie sich im Laufe der Zeit verändert?
Der vorliegende erste Band der Reihe Chinas Geschichte im Comic - Fundamente der chinesischen Zivilisation - gibt Antwort auf diese Fragen und auf viele weitere.
In Fundamente der chinesischen Zivilisation geht es um die chinesische Antike. Es werden Philosophien wie der Konfuziuanismus oder der Daoismus vorgestellt, die Entstehungsgeschichte der Seidenstrasse erzählt, die Dynastien der Qin- und Han behandelt und der Prozess der Reichseinigung Chinas beschrieben.

ISBN 978-3-905816-78-5     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Frida Kahlo. Eine Biografie. Von María Hesse

Die erste illustrierte Biografie von Frida Kahlo: Inspiriert von der Intensität Frida Kahlos und ihren bekanntesten Bildern erzählt die spanische Künstlerin María Hesse in einer reich illustrierten Biografie vom Lieben und Schaffen der mexikanischen Ikone. Ihre Zeichnungen, die mit jenen Frida Kahlos eine beinahe magische Symbiose eingehen, werfen ein ganz besonderes Licht auf dieses einzigartige Leben.

ISBN 978-3-458-36347-7     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Rosa. Die Graphic Novel über Rosa Luxemburg. Von Kate Evans

Seit ihrer Jugend war Rosa Luxemburg davon überzeugt, daß sich die Welt verändern muß. Schon in jungen Jahren kämpfte sie für die Rechte der Arbeiterschaft und die Idee des Sozialismus. Rosa Luxemburg war Jüdin, sehr gebildet, besaß einen scharfen Verstand und ein mitreißendes Temperament. Sie war eine großartige Rednerin und brillante Schriftstellerin. Konflikte scheute sie nicht. Sie kämpfte auf der Straße und ließ sich nicht einschüchtern,nicht von den Freikorps, nicht von der Polizei, auch von Morddrohungen und Gefängnisaufenthalten nicht. Die Graphic Novel "Rosa" von Kate Evans zeigt Rosa Luxemburgs intellektuelle Welt und setzt ihre Ideen in den Kontext einer bewegenden Lebensgeschichte.

ISBN 978-3-320-02355-3     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Fußnoten. Comic-Essay von Nacha Vollenweider

Fußnoten ist auf den ersten Blick eine Bahnfahrt durch die Vororte Hamburgs, eine Situation, wie sie alltäglicher nicht sein könnte. Doch an den Rändern der Dinge, die die Protagonistin Nacha dabei erlebt, stehen kleine Zahlen, als Verweise auf tiefergehende Informationen. Hier unten, im Reich der Fußnoten, spielen sich die Dinge ab, auf denen das, was im Jetzt stattfindet, gründet. Deutsche und argentinische Wirklichkeiten und Vergangenheiten überlagern sich - so wie die Grundrisspläne argentinischer Städte und das Muster der Sitzbezüge der Bahn. Der Leser begleitet die Erzählerin auf Spurensuche nach ihrer europäisch-stämmigen, argentinischen Familie, die viele Jahre unter der Militärdiktatur der Siebzigerjahre gelitten hat.

ISBN 978-3-945034-67-5     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Der Beeinflussungsapparat. Von Brooke Gladstone und Josh Neufeld

In ihrem Comic-Manifest gehen die New Yorker Autorin Brooke Gladstone und Zeichner Josh Neufeld der Frage nach, was Zeitungen, Fernsehen, Radio ausmacht und wie das Internet alles durchrüttelt. Dabei liefern sie überraschende Einsichten in die Gesellschaft und finden Erklärungen, wie Menschen auf so Verschwörungstheorien wie etwa die angebliche "Lügenpresse" kommen.

ISBN 978-3-9817400-0-4     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Bumf. Eine bitterböse Polit-Satire über die USA Joe Sacco

Bumf. Eine bitterbösen Polit-Satire über die USA  Joe Sacco

Joe Sacco, der weltweit bekannteste Comic-Reporter, wendet sich für einmal vom Journalismus ab und überrascht mit einer bitterbösen Polit-Satire über die USA. „BUMF“ bedeutet so viel wie „Toilettenpapier“, der Begriff leitet sich ab vom Ausdruck „Bum-fodder“, „Arschfutter“, für Altpapier.

ISBN 978-3-03731-150-9     19,40 €  Portofrei     Bestellen

Petit - Das Ende einer Dynastie. Von Hubert

Petit - Das Ende einer Dynastie. Von HubertPetit wird als letzter Spross eines Geschlechts grimmiger Riesenkönige geboren, doch gleicht er in seiner Statur den "gewöhnlichen" Menschen. Vom konsternierten Vater bei der Geburt zum Tode verurteilt, wird Petit von der Königin heimlich in die Obhut einer Großtante gegeben, die in dem gewaltigen Schloss ihrerseits unter Arrest steht.

ISBN 978-3-95640-050-6       29,00 €  Portofrei        Bestellen

Der Trinker. Von Jakob Hinrichs u. Hans Fallada

Der Trinker. Von Jakob Hinrichs u. Hans FalladaDer Trinker ist einer der persönlichsten Romane von Hans Fallada. Er verfasste das Werk 1944 heimlich im Gefängnis. Fallada war nach einem mutmaßlichen Totschlagversuch an seiner Frau als nicht zurechnungsfähig inhaftiert worden und saß mehrere Monate in der Landesanstalt Neustrelitz-Strelitz.

ISBN 978-3-8493-0110-1       25,00 €  Portofrei        Bestellen

Seiten