Deutschland

Der Reichstagsbrand. Geschichte einer Provokation. Von Alexander Bahar und Wilfried Kugel

Der Reichstagsbrand. Geschichte einer Provokation. Von Alexander Bahar und Wilfried KugelWer hat im Februar 1933 den Reichstag angezündet? Die Kontroverse um diese Frage reißt bis heute nicht ab. Bisher vollzog sich die Debatte indes ohne Kenntnis von 50.000 Seiten Original-Akten, die in Moskau und in der DDR lagerten.

ISBN 978-3-89438-495-1       17,90 €   Portofrei       Bestellen

Kriegerdenkmale in Deutschland. Eine kritische Untersuchung. Von Kurt Pätzold

Kriegerdenkmale in Deutschland. Eine kritische Untersuchung. Von Kurt Pätzold"Die Tafeln lügen", erregte sich bereits Kurt Tucholsky über die in Erz gegossenen, in Stein gemeißelten, auf Holz geschriebenen Sprüche, mit denen an die in Kriegen ermordeten Menschen mit Pathos erinnert wurde. Der Historiker Kurt Pätzoldhat sich dieses sehr gegenwärtigen Themas angenommen und untersucht Geschichte und Umgang mit diesen Zeugnissen vaterländischer Demagogie in Vergangenheit in heute. Er hat sich mit diesem Erbe beschäftigt, das in nahezu jedem deutschen Ort noch zu besichtigen ist.

ISBN 978-3-360-02076-5    9,95 €  Portofrei    Bestellen

Neues vom Hauptfeind. Analysen zum deutschen Imperialismus. Hrsg von Johannes Oehme

Neues vom Hauptfeind. Analysen zum deutschen Imperialismus. Herausgegeben von Johannes OehmeUnterschätzt und längst vergessen: Der deutsche Imperialismus. Wie hat es die deutsche imperialistische Bourgeoisie geschafft, trotz zweier von ihr angezettelter Weltkriege wieder zum "global player" zu avancieren? Was treibt sie nach Einverleibung der DDR wirtschaftlich, militärisch und "volks"-politisch in China, in Afrika, im Kaukasus und Kosovo?
ISBN 978-3-360-01836-6      9,95 €  Portofrei      BestellenWarenkorb

Seiten