Rassismus

Einer von uns. Die Geschichte eines Massenmörders. Von Åsne Seierstad

Einer von uns. Die Geschichte eines Massenmörders. Von  Åsne SeierstadWie konnte sich Anders Breivik, der im wohlhabenden Westen aufwuchs, zu einem perfiden Terroristen entwickeln? Åsne Seierstads ausgezeichnetes Buch ist gleichzeitig psychologische Studie und literarisches True Crime, gleichzeitig Würdigung der Opfer und eine messerscharfe Analyse einer Tat, die sich jederzeit und überall wiederholen könnte.Der Mensch hinter einer unfassbaren Tat.

ISBN  978-3-0369-5740-1    26,00 €  Portofrei     Bestellen

Rückkehr nach Reims . Von Didier Eribon

Als sein Vater stirbt, reist Didier Eribon zum ersten Mal nach Jahrzehnten in seine Heimatstadt. Gemeinsam mit seiner Mutter sieht er sich Fotos an - das ist die Ausgangskonstellation dieses Buchs, das autobiografisches Schreiben mit soziologischer Reflexion verknüpft. Eribon realisiert, wie sehr er unter der Homophobie seines Herkunftsmilieus litt und dass es der Habitus einer armen Arbeiterfamilie war, der es ihm schwer machte, in der Pariser Gesellschaft Fuß zu fassen.

ISBN 978-3-518-07252-3     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Mo und Arier. Von Mo Asumang

Mo und Arier. Von Mo Asumang

Wie fühlt sich Fremdenhass auf der eigenen Haut an?
Die afrodeutsche TV-Moderatorin Mo Asumang wagt ein spektakuläres und einzigartiges journalistisches Experiment. Mutig und entschlossen sucht sie die offene Konfrontation mit rechten Hasspredigern - unter 3000 Neonazis auf dem Alex, bei einem rechten Star-Anwalt, unter braunen Esoterikern, auf einer Neonazi-Dating-Plattform, ja sogar bei Anhängern des Ku-Klux-Klan in den USA. Sie begegnet Menschen, die sie hassen - und entlarvt sie dadurch.

ISBN 978-3-596-03443-7     14,99 €  Portofrei     Bestellen

Zwischen mir und der Welt. Von Ta-Nehisi Coates

Zwischen mir und der Welt. Von Ta-Nehisi CoatesWenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität - sie ist das, worauf das Land gebaut ist.

ISBN978-3-446-25107-6      19,90 €  Portofrei        Bestellen

Mein Kampf - gegen Rechts. Zeitberichte verschiedener Autoren. Hrsg. v. Lutz Meier

Mein Kampf - gegen Rechts. Zeitberichte verschiedener Autoren. Hrsg. v. Lutz MeierDie Antwort auf Hitlers "Neuauflage"! Ab 1. Januar 2016 darf mit dem Erlöschen des Urheberrechtsschutzes Hitlers Mein Kampf neu aufgelegt werden. Das ist ein Affront für alle Opfer, Hinterbliebenen und diejenigen, die auch heute wieder gegen rechtes Gedankengut und rechte Gewalt kämpfen.

ISBN 978-3-95890-027-1      14,00 €  Portofrei       Bestellen

Rassismus, Imperialismus und die Idee menschlicher Entwicklung. Von Thomas McCarthy

Rassismus, Imperialismus und die Idee menschlicher Entwicklung. Von Thomas McCarthy"Die Menschheit", so Kant in seiner Vorlesung über Physische Geographie, "ist in ihrer größten Vollkommenheit in der Race der Weißen. Die gelben Indianer haben schon ein geringeres Talent. Die Neger sind weit tiefer, und am tiefsten steht ein Theil der amerikanischen Völkerschaften."

ISBN 978-3-518-12688-2       28,00 €  Portofrei         Bestellen

Undeutsch. Die Konstruktion des Anderen in der postmigrantischen Gesellschaft. Von Fatima El-Tayeb (Erscheint September 2016)

Undeutsch. Die Konstruktion des Anderen in der postmigrantischen Gesellschaft. Von Fatima El-TayebDie Reformulierung der europäischen Geschichte, die nach dem Mauerfall einsetzte, verband postfaschistische und postsozialistische Narrative zu einer westlich-kapitalistischen Erfolgsgeschichte. Ein dritter Faktor, der ebenfalls einer Neubewertung bedurft hätte, blieb hierbei jedoch unbeachtet: die koloniale Vergangenheit.

ISBN 978-3-8376-3074-9     16,99 €  Portofrei      Bestellen

Anders Europäisch. Rassismus, Identität und Widerstand im vereinten Europa. Von Fatima El-Tayeb

Anders Europäisch. Rassismus, Identität und Widerstand im vereinten Europa. Von Fatima El-Tayeb'Anders Europäisch' nimmt europäische Rassifizierung und Identitäten, Kunst und Widerstand in den Fokus, theoretisiert und interveniert, historisiert, analysiert und dokumentiert.

ISBN 978-3-89771-583-7       19,80 €  Portofrei        Bestellen

Seiten