Rassismus

Jude, Kommunist und Neger. Von Mauro Valeri

Jude, Kommunist und Neger. Von Mauro ValeriAlessandro Sinigaglia, Held des Widerstands. Jude, Kommunist und Neger - um Gottes willen! Was für ein Skandal! Die politische Korrektheit wird durch diesen Titel mit Füßen getreten. Aber warum sollte ein Jude beleidigt sein, wenn jemand ihn als Jude bezeichnet? Und ein Kommunist?

ISBN  978-3-88975-209-3         15,00 €  Portofrei        Bestellen

Schwarzbuch Rassismus. Hrsg. v. Walter Gerlach u. Jürgen Roth

Schwarzbuch Rassismus. Hrsg. v. Walter Gerlach u. Jürgen Roth"Am Sonntag fällt ein kleines Wort im Dom, / Am Montag rollt es wachsend durch die Gasse, / Am Dienstag sprich man schon vom Rassenhasse, / Am Mittwoch rauscht und raschelt es: Pogrom!" schrieb der Dichter Klabund in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts.
ISBN 978-3-8353-1252-4        14,00 €  Portofrei       BestellenWarenkorb

Meine Schwester Sara von Ruth Weiss (Erschienen 2010)

Meine Schwester Sara von Ruth WeissSüdafrika am Ende der vierziger Jahre des 20. Jahrhunderts: Eine Burenfamilie entschließt sich, eine deutsche Kriegswaise zu adoptieren. Freudig wird das blonde, blauäugige kleine Mädchen in die Familie aufgenommen. Doch als Saras Papiere ein halbes Jahr später eintreffen, stellt sich heraus, dass sie Jüdin ist.
ISBN 978-3-423-62169-4      8,95 €  Portofrei       BestellenWarenkorb

Americanah, deutsche Ausgabe von Chimamanda Ngozi Adichie

Americanah, deutsche Ausgabe von Chimamanda Ngozi AdichieDie große Liebe von Ifemelu und Obinze beginnt im Nigeria der neunziger Jahre. Dann trennen sich ihre Wege: Während die selbstbewusste Ifemelu in Princeton studiert, strandet Obinze als illegaler Einwanderer in London.
ISBN 978-3-10-000626-4        24,99 € Portofrei       BestellenWarenkorb

Das Massaker von Marikana. Widerstand und Unterdrückung von ArbeiterInnen in Südafrika. Von Peter Alexander, Thapelo Lekgowa und Botsang Mmope

Das Massaker von Marikana. Widerstand und Unterdrückung von ArbeiterInnen in Südafrika. Von Peter Alexander, Thapelo Lekgowa und Botsang MmopeRassistischer Kapitalismus in Südafrika. Am 16. August 2012 werden in Marikana 34 Minenarbeiter, im Streik für die Anhebung von Mindestlöhnen, von der Polizei kaltblütig ermordet. Es ist das größte staatliche Massaker an Bewohner_innen Südafrikas seit dem formellen Ende der Apartheid.
ISBN 978-3-85476-628-5      19,90 € Portofrei        BestellenWarenkorb

Ich wollte leben wie die Götter. Was in Deutschland aus meinen afrikanischen Träumen wurde. Von Ibraimo Alberto

Ich wollte leben wie die Götter. Was in Deutschland aus meinen afrikanischen Träumen wurde. Von Ibraimo AlbertoIbraimo Alberto wächst als eines von zwölf Kindern eines Medizinmannes auf einer Sklavenfarm in Mosambik auf. Noch als Kind erkämpft er sich das Schulrecht und legt dafür täglich 36 Kilometer durch den Dschungel zurück. 1981 bietet sich ihm die Chance eines Studiums im "Bruderstaat" DDR.
ISBN 978-3-462-04624-3      14,99 €  Portofrei      BestellenWarenkorb

Heimkehr von Toni Morrison

Heimkehr von Toni MorrisonDrei Jungs aus dem rassistischen Höllenloch Lotus, Georgia, haben sich freiwillig nach Korea gemeldet. Zwei kehren nicht zurück, der dritte, Frank "Smart" Money, führt nach dem Krieg zunächst ein haltloses Vagabundendasein und erlebt dabei den ungebrochen fortgesetzten Rassismus des weißen Amerika der fünfziger Jahre, aber auch die Selbsthilfeorganisationen der Schwarzen und deren Solidarität.
ISBN 978-3-498-04525-8        18,95 €  Portofrei       BestellenWarenkorb

Migration und Arbeit in Europa. Herausgegeben von Hartmut Tölle und Patrick Schreiner

Migration und Arbeit in EuropaDeutschland und andere EU-Staaten sind vermehrt Zielland von Migration. Ursachen dürften insbesondere die Krise in Südeuropa sowie die Freizügigkeit für StaatsbürgerInnen der mittel- und osteuropäischen Staaten sein.
ISBN 978-3-89438-550-7   14,90 €  Portofrei     BestellenWarenkorb

Schriften, 2 Bde. von Stuart Hall (Noch nicht erschienen)

Schriften, 2 Bde. von Stuart HallFür Cultural Studies-Begründer Stuart Hall muss Theorie im Befreiungsinteresse politisch eingreifend sein. Seine hier in zwei Bänden versammelten "Schriften" sind zeitlos aktuelle Klassiker. Stuart Hall befasst sich mit Medien- und Massenkultur, mit der Neuen Rechten und Rassismus, mit marxscher Theorie und kritischen Analysen linker Politik.

ISBN 978-3-86754-104-6      98,00 €  Portofrei        Bestellen

Seiten