Spionage

Der Sympathisant. Roman von Viet Thanh Nguyen

Im April 1975 wird eine Gruppe südvietnamesischer Offiziere unter dramatischen Bedingungen aus Saigon in die USA geflogen. Darunter ein als Adjutant getarnter kommunistischer Spion. In Los Angeles soll er weiterhin ein Auge auf die politischen Gegner haben, ringt jedoch immer mehr mit seinem Doppelleben, den Absurditäten des Spionagewesens, der Konsumgesellschaft und seiner eigenen Identität: "Ich bin ein Spion, ein Schläfer, ein Maulwurf, ein Mann mit zwei Gesichtern. Da ist es vielleicht kein Wunder, dass ich auch ein Mann mit zwei Seelen bin."

ISBN 978-3-89667-596-5     24,99 €  Portofrei     Bestellen

Klatt. Hitlers jüdischer Meisteragent gegen Stalin: Überlebenskunst in Holocaust und Geheimdienstkrieg. Von Winfried Meyer

Klatt. Hitlers jüdischer Meisteragent gegen Stalin: Überlebenskunst in Holocaust und Geheimdienstkrieg. Von Winfried MeyerIm Krieg gegen die Sowjetunion von 1941 bis 1945 bezog der Generalstab des deutschen Heeres den Großteil seiner Informationen von einem Agenten, der in der Abwehr als „der Jude Klatt“ bekannt war.

ISBN 978-3-86331-201-5      49,90 €  Portofrei       Bestellen

Bundesbürger im Dienst der DDR-Spionage. Eine analytische Studie. Diss. Von Georg Herbstritt

Bundesbürger im Dienst der DDR-Spionage. Eine analytische Studie. Diss. Von Georg HerbstrittIn den Jahren der deutschen Teilung entfaltete die DDR eine intensive Spionagetätigkeit gegen die Bundesrepublik Deutschland. Dabei verstand sie es geschickt, die Besonderheiten eines geteilten Landes für ihre Zwecke auszunutzen.

ISBN 978-3-525-35021-8      29,99 €  Portofrei       Bestellen

Agentin in der BND-Zentrale. Von Klaus Eichner

Agentin in der BND-Zentrale. Von Klaus EichnerGabriele Gast im westdeutschen Spionagezentrum. Gabriele Gast arbeitete fast zwei Jahrzehnte in der Zentrale des BND. Doch sie war nicht nur für den westdeutschen, sondern auch für den ostdeutschen Nachrichtendienst tätig - als eine der wichtigsten Quellen der Auslandsaufklärung der DDR.

ISB N978-3-360-01870-0      14,99 €  Portofrei       Bestellen

"Ich will meine Akte!". Wie der BND Deutsche ausspioniert. Von Robert Allertz (Erscheint nicht laut Verlag)

"Ich will meine Akte!". Wie der BND Deutsche ausspioniert. Von Robert AllertzDer Bundesnachrichtendienst steht in Verdacht, für die Geheimdienste der USA die eigenen Landsleute auszuspionieren. Doch inwieweit geschieht und geschah dies mit Kenntnis der Bundesregierung?

ISBN 978-3-360-01303-3       14,99 €  Portofrei       Bestellen

Das Kompendium der Geheimhaltung und Täuschung, der Lüge und des Betrugs, des Verrats und der Verstellungskunst. Hrsg. v. Marc Schweska

Das Kompendium der Geheimhaltung und Täuschung, der Lüge und des Betrugs, des Verrats und der Verstellungskunst. Hrsg. v. Marc Schweska"Es gibt fünf Arten von Spionen: der ortsansässige Spion, der innere Spion, der Gegenspion, der tote Spion und der lebendige Spion. Wenn alle diese fünf Arten von Spionen in Aktion treten, weiß niemand um ihre Wege - dies nennt man organisatorisches Genie." (Sunzi, ca. 500 v. Chr.)

ISBN 978-3-8477-0354-9     38,00 €  Portofrei      Bestellen

Enttarnt. Doppelagenten: Namen, Fakten, Beweise. Von Peter-Ferdinand Koch

Enttarnt. Doppelagenten: Namen, Fakten, Beweise. Von Peter-Ferdinand KochWer verhaftete Anne Frank? Karl Josef Silberbauer, ein brutaler SS-Oberscharführer beim SD. Später arbeitete er für den Bundesnachrichtendienst. Maulwurf-Experten fahndeten im BND nach einem zweiten Heinz Felfe.

ISBN 978-3-7110-0008-8    24,90 €  Portofrei     Bestellen

Vernetzt, Verwanzt, Verloren. Von Thomas R. Köhler

Vernetzt, Verwanzt, Verloren. Von Thomas R. KöhlerDie unglaublichen Methoden der Wirtschaftsspionage. Spionage als Waffe im globalen Wettbewerb. Seit Edward Snowdens Enthüllungen ist klar: Informationstechnologie, insbesondere das Internet, eignet sich als Mittel nicht nur im Kampf gegen den Terror, sondern vor allem auch als Waffe im globalen Wettbewerb.

ISBN 978-3-86489-052-9     19,99 €  Portofrei      Bestellen

Die Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit (KgU). Von Enrico Heitzer

Die Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit (KgU). Von Enrico HeitzerWiderstand und Spionage im Kalten Krieg 1948-1959. Die 'Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit' (KgU) galt in Ost und West lange Zeit als Inkarnation des Antikommunismus und der Feindschaft gegen die DDR.

ISBN 978-3-412-22133-1        64,90 €  Portofrei        Bestellen

Seiten