Fünf Schwieirgikeiten beim Schreiben der Wahrheit. Bertolt Brecht *10.02.1898

Anlässlich Bertolt Brechts 120. Geburtstag am 10.Februar

Die fünf Schwierigkeiten, die Wahrheit zu sagen

Wer heute die Lüge und die Unwissenenheit bekämpfen und die Wahrheit schreiben will,

hat zumindest fünf Schwierigkeiten zu überwinden:

Er muß den Mut haben, die Wahrheit zu schreiben, obwohl sie unterdrückt wird.

Die Klugheit, sie zu erkennen, obwohl sie verhüllt wird.

Die Kunst, sie handbar zu machen als eine Waffe.

Das Urteil, jene auszuwählen, in deren Händen sie wirksam wird.

Die List, sie unter diesen zu verbreiten. Bert Brecht

Weiterlesen unter → www.gleichsatz.de

Mehr von → Bertolt Brecht

Erstellt: 10.02.2018 - 11:08  |  Geändert: 11.02.2018 - 21:45

Autoren: