Würzburger Ratsprotokolle 1432-1454, hrsg. v. Franz Fuchs und Ulrich Wagner

Würzburger Ratsprotokolle 1432-1454, hrsg. v. Franz Fuchs und Ulrich Wagner

Der vorliegende Band bietet erstmals eine vollständige Edition der Würzburger Ratsprotokolle aus den Jahren 1432 bis 1454. Text- und sachkritische Kommentare erläutern die Einträge, weisen Personen nach und ordnen Fakten ein.

ISBN 978-3-87717-715-0      49,00 €  Portofrei       Bestellen

Nicht zufällig setzen die Aufzeichnungen im Jahr 1432 ein, denn zu jener Zeit eskalierten die Auseinandersetzungen zwischen Bischof Johann II. von Brunn (reg. 1411-1440) auf der einen sowie dem Domkapitel und der Bürgerschaft auf der anderen Seite. Der Rat legt hier mit meist knappen Notizen Rechenschaft ab über seine Vorhaben, Verhandlungen und Beschlüsse.

Die vom Stadtschreiber verfassten Einträge sind chronologisch nach Sitzungen und Tagesordnungspunkten aufgebaut. Nicht nur erinnerungswürdige und herausragende Vorkommnisse sind festgehalten, vielmehr wird das alltägliche stäftische Leben in seiner gesamten Komplexität greifbar. Ein umfassendes Personen-, Orts- und Sachregister gestattet unter verschiedenstens Fragestellungen einen problemlosen Zugriff auf den gesamten Text.

Mehr Infos...


Stadtarchiv legt kommentierte Ratsprotokolle aus den Jahren 1432 bis 1454 vor. Von Christian Ammon → Mainpost vom 26.06.2014

Verlag: